EnviaM kritisiert Habeck – Strompreis für Wärmepumpen steigt, Gaspreis fällt

Bei Robert Habecks Heizungsgesetz dreht sich alles um Wärmepumpen. Der Wirtschaftsminister möchte die Strompreise für Wärmepumpen senken und gleichzeitig die Gaspreise erhöhen, um Wärmepumpen für Kunden attraktiv zu machen. Der Energie-Gigant EnviaM kritisiert Robert Habeck scharf. EnviaM will Habeck und den Grünen diesen Wunsch nicht erfüllen. Stattdessen plant EnviaM das genaue Gegenteil (Bild: 07.11.23).


EnviaM – Wärmepumpenstrom wird teurer, Gaspreis ab Januar gesenkt

Zum Beginn des neuen Jahres wird den Strompreis für Wärmepumpenbesitzer erhöhen. Gleichzeitig will der Versorger den Gaspreis senken. Genauer gesagt: Ab dem 1. Januar soll, wie das Unternehmen bekannt gab, der Preis für Wärmepumpenstrom um 4,21 Cent auf 33,10 Cent pro Kilowattstunde brutto steigen. Das entspricht einer Steigerung von etwa 15 Prozent. Der Strompreis für Wärmespeicher will EnviaM ebenfalls um 4,83 Cent erhöhen.

Für einen durchschnittlichen Haushalt, der bisher 2240 Euro gezahlt hat, bedeutet dies – ohne die Auswirkungen der Wärmepreisbremse – voraussichtlich 367 Euro mehr pro Jahr.

EnviaM kritisiert Robert Habecks Heizungsgesetz. Versorger erhöht den Preis für  Wärmepumpenstrom und senkt den Gaspreis ab Januar
EnviaM kritisiert Robert Habecks Heizungsgesetz. Versorger erhöht den Preis für Wärmepumpenstrom und senkt den Gaspreis ab Januar

EnviaM: Strompreiserhöhung und Gaspreissenkung – Was Kunden wissen müssen

EnviaM ist ein Energieversorger aus Ostdeutschland mit insgesamt 1,3 Millionen Kunden. Die Erhöhungen wurden mit den hohen Beschaffungskosten im vergangenen Jahr begründet. Diese führten nun verzögert zu einem Anstieg der Wärmestrompreise für Endverbraucher, erklärte Vorstand Patrick Kather.

Etwa 70.000 Kunden in den Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg sind betroffen. Die normalen Strompreise bleiben vorerst stabil. Kather deutete jedoch an, dass es im kommenden Jahr möglicherweise eine Senkung für Kunden in der Grundversorgung geben könnte.


Der Gaspreis der EnviaM-Tochter Mitgas wird zum Jahreswechsel um 0,94 Cent für rund 55.000 Privat- und Gewerbekunden gesenkt. Mit 14,13 Cent brutto pro Kilowattstunde liegt er jedoch immer noch über der aktuellen Gaspreisbremse.

Laut dem Vergleichsportal Verivox gibt es inzwischen viele Anbieter, die deutlich niedrigere Gaspreise anbieten. Kather erklärte den Unterschied auf Nachfrage damit, dass Mitgas in der Vergangenheit Gas zu hohen Preisen beschaffen musste, was sich nun auf die Preise auswirkt. Er erwartet, dass dieser Nachteil bis Ende 2024 ausgeglichen wird.

Lesen Sie auch:

EcoFlow DELTA 2 Powerstation 1024 Wh mit Solarpanel 400 W
Unverb. Preisempf.: € 1.948,00 Du sparst: € 395,06  Preis: € 1.552,94 Jetzt bei Kopp kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Gasgrill - Das große Kochbuch: Alle Basics und die besten Rezepte
Gasgrill - Das große Kochbuch: Alle Basics und die besten Rezepte
von Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft mbH
Prime  Preis: € 6,49 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Bosch Accessories Bosch 70tlg. X-Line Titanium Bohrer und Schrauber Set (Holz, Stein und Metall, Zubehör Bohrmaschine)
Unverb. Preisempf.: € 42,93 Du sparst: € 21,94 Prime  Preis: € 20,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen