• Shell schließt alle Wasserstofftankstellen in Kalifornien

    Shell schließt alle Wasserstofftankstellen in Kalifornien

    In einem bemerkenswerten Strategiewandel hat Shell die Einstellung des Betriebs seiner Wasserstofftankstellen für Personenkraftwagen in Kalifornien verkündet. Shell überdenkt seine Zukunft mit Wasserstoff als Kraftstoff. Der Ölkonzern, bisher ein Unterstützer, ändert seine Haltung. Fahrer von Wasserstoffautos müssen nun in Kalifornien vorsichtiger planen. Sie wollen vermeiden, ohne Treibstoff dazustehen (efahrer: 23.02.24). Shell zieht sich zurück: Das…

    Weiterlesen


  • Unerwartete Kosten beim Umstieg von Gas auf Wärmepumpe

    Unerwartete Kosten beim Umstieg von Gas auf Wärmepumpe

    Beim Wechsel zu einer Wärmepumpe steht man vor der Entscheidung, den Gasanschluss stillzulegen oder außer Betrieb zu nehmen. Dieser Schritt birgt für Hausbesitzer oft unerwartete Kosten. Die Höhe dieser Kosten variiert stark je nach Gasnetzbetreiber (noz: 16.02.24). Unerwartete Kosten: Die teure Seite des Umstiegs auf Wärmepumpen Die Anschaffung einer Wärmepumpe bedeutet eine erhebliche Investition. Zusätzlich…

    Weiterlesen


  • Technischer Defekt am LNG-Terminal Stade – 60.000 Kubikmeter LNG abgefackelt

    Technischer Defekt am LNG-Terminal Stade – 60.000 Kubikmeter LNG abgefackelt

    Ein Zwischenfall am LNG-Terminal in Stade hat Mitte Februar die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung von Sicherheitsprotokollen und die Handhabung von importiertem Flüssigerdgas (LNG) gelenkt. Ein defektes Bauteil in der Gasleitung erforderte das kontrollierte Abfackeln von 60.000 Kubikmetern importiertem LNG. Dieses Ereignis, während des Testlaufs, unterstreicht die Notwendigkeit rigoroser Sicherheitsmaßnahmen im Umgang mit Energieimporten (NDR: 18.02.24).…

    Weiterlesen



  • Babboe-Lastenräder – Hersteller muss Verkauf wegen erheblichen Sicherheitsmängeln einstellen

    Babboe-Lastenräder – Hersteller muss Verkauf wegen erheblichen Sicherheitsmängeln einstellen

    Der niederländische Hersteller von Lastenrädern, Babboe, sieht sich mit einer schwerwiegenden Krise konfrontiert, nachdem das Unternehmen aufgrund von „erheblichen Sicherheitsrisiken“ gezwungen ist, den Verkauf seiner Produkte einzustellen. Diese Entscheidung folgte auf die Feststellung gehäufter Rahmenbrüche durch die niederländische Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA), die eine unmittelbare Gefahr für die Nutzer darstellen könnten. Die Situation…

    Weiterlesen


  • Bosch streicht 3500 Stellen in der Hausgerätesparte

    Bosch streicht 3500 Stellen in der Hausgerätesparte

    Der Technologiekonzern Bosch steht nach den bereits bekanntgegebenen Maßnahmen in der Automobil- und Power Tools-Sparte jetzt auch vor einer signifikanten Umstrukturierung in der Hausgerätesparte BSH. Angesichts der aktuellen Geschäftslage plant das Unternehmen, einen beträchtlichen Stellenabbau vorzunehmen. Dieser Schritt reflektiert nicht nur die Anpassung an das gegenwärtige Geschäftsvolumen, sondern auch die Absicht, die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu…

    Weiterlesen


Blackout News auf Social Media



  • Stiebel Eltron plant Kurzarbeit wegen Marktschwäche bei Wärmepumpen

    Stiebel Eltron plant Kurzarbeit wegen Marktschwäche bei Wärmepumpen

    Stiebel Eltron, ein Pionier und führender Hersteller in der Heiztechnologie, steht aktuell vor einer bedeutenden Herausforderung: einer spürbaren Marktschwäche im Segment der Wärmepumpen. Diese Entwicklung zwingt das Unternehmen zu strategischen Überlegungen, um auf die veränderten Marktbedingungen reagieren zu können. Im Zuge dessen führt die Unternehmensleitung Gespräche über die Einführung von Kurzarbeit am Hauptsitz in Holzminden.…

    Weiterlesen


  • 422 Millionen zum Klimaschutz aus Deutschland – jetzt plant Thailand ein Kernkraftwerk

    422 Millionen zum Klimaschutz aus Deutschland – jetzt plant Thailand ein Kernkraftwerk

    Der thailändische Energieminister Piraphan Salirathavibhaga steht im Zentrum einer wegweisenden Entscheidung für Thailands Energiezukunft. Der Stromentwicklungsplan (SEP) des Landes erfährt derzeit eine Überarbeitung, die nicht nur den Energiemix betrifft, sondern auch die potenzielle Integration eines Kernkraftwerks als Teil der Strategie zur Diversifizierung der Energiequellen (nationthailand: 16.02.24). Thailand vor historischer Entscheidung – Kernkraft als neue klimaneutrale…

    Weiterlesen


  • Dynamischer Anstieg bei Firmenpleiten zu Jahresbeginn

    Dynamischer Anstieg bei Firmenpleiten zu Jahresbeginn

    In Deutschland erlebte der Januar einen signifikanten Anstieg insolventer Unternehmen. Verglichen mit dem Vormonat, verzeichneten die Insolvenzanträge eine Zunahme um mehr als 26 Prozent. Konjunkturschwäche, steigende Zinsen und hohe Energiekosten zwangen zu Jahresbeginn zahlreiche Firmen zur Aufgabe. Laut Statistischem Bundesamt erhöhte sich die Zahl der Regelinsolvenzen im Januar um 26,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies…

    Weiterlesen



  • Siemens Energy investiert 150 Millionen in neue Fabrik in den USA

    Siemens Energy investiert 150 Millionen in neue Fabrik in den USA

    Siemens Energy verstärkt sein Engagement in den USA und kündigte an, 150 Millionen Dollar zu investieren. Dieses Geld fließt in den Aufbau einer neuen Fabrik in North Carolina, welche darauf abzielt, zentral an der Modernisierung und Erweiterung des US-amerikanischen Stromnetzes mitzuwirken. In der neuen Anlage sollen Transformatoren gefertigt werden, die für die effiziente Übertragung elektrischer…

    Weiterlesen


  • Hochsubventioniertes Wasserstoffprojekt in Hannover gescheitert

    Hochsubventioniertes Wasserstoffprojekt in Hannover gescheitert

    Das ambitionierte Vorhaben, in Hannover aus Klärwasser grünen Wasserstoff zu gewinnen, stößt auf unüberwindbare Hindernisse. Entgegen der hohen Erwartungen und trotz staatlicher Zuschüsse von mehr als sechs Millionen Euro offenbaren sich finanzielle Abgründe, die das Projekt zum Scheitern bringen. Laut Berichten der Tageszeitung TAZ muss die Stadt dieses innovative Unterfangen aufgrund explodierender Kosten aufgeben (taz:…

    Weiterlesen


  • Autodiebstahl in Deutschland: Diebe meiden Elektroautos

    Autodiebstahl in Deutschland: Diebe meiden Elektroautos

    In Deutschland verzeichnete man im Jahr 2022 einen alarmierenden Anstieg an Autodiebstählen mit über 14.000 gestohlenen Fahrzeugen. Berlin, als die Hauptstadt, sticht beim Autodiebstahl als ein bevorzugtes Ziel für Autodiebe heraus. Im Gegensatz dazu steht Sachsen, wo dank der intensiven Arbeit einer LKA-Spezialeinheit, bekannt als „Soko Kfz“, ein Rückgang der Diebstähle zu verzeichnen ist. Diese…

    Weiterlesen


  • Continental streicht 7500 Stellen in der Automobilsparte

    Continental streicht 7500 Stellen in der Automobilsparte

    Der im DAX notierte Automobilzulieferer Continental setzt ein verstärktes Sparprogramm in seiner Autosparte um. Insgesamt will der Konzern weltweit 7150 Stellen in Verwaltung und Entwicklung streichen. Diese Maßnahme ist Teil eines umfangreichen Plans, die Effizienz zu steigern und Kosten zu senken, angesichts der aktuellen Herausforderungen in der Automobilindustrie. Dabei reagiert Continental auf die Notwendigkeit, sich…

    Weiterlesen


  • Automobilhersteller überdenken ihre Elektroautostrategie

    Automobilhersteller überdenken ihre Elektroautostrategie

    Die Automobilhersteller stehen vor einer bedeutenden Neuausrichtung ihrer Elektromobilitätspläne. Die ursprüngliche Fokussierung auf das Segment der hochpreisigen Elektrofahrzeuge trifft auf Hindernisse, da eine Verschiebung im Verbraucherverhalten festzustellen ist (businessinsider: 05.02.24). Elektromobilität am Scheideweg: Automobilhersteller setzen wieder mehr auf Hybride als Antwort auf Marktherausforderungen Die Annahme, dass vor allem luxuriöse Elektrofahrzeuge schnell zu Rentabilität führen würden,…

    Weiterlesen


Nächste Seite

Nach oben scrollen