Blackout News auf Social Media


  • USA plant AKW Three Mile Island wieder ans Netz zu bringen

    USA plant AKW Three Mile Island wieder ans Netz zu bringen

    Amerika plant, das einst größte Pannen-AKW Three Mile Island wieder ans Netz zu bringen. Das Atomkraftwerk schockierte die Welt 1979 mit einer Kernschmelze. Nun soll die Anlage mit Unterstützung der US-Regierung reaktiviert werden. Der steigende Energiebedarf durch Künstliche Intelligenz lässt kaum eine andere Wahl (stateimpact: 11.07.24). Beinahe-Katastrophe 1979: Comeback für das AKW Three Mile Island…

    Weiterlesen


  • Steigende Häufigkeit von spontanen Glasbrüchen bei Solaranlagen

    Steigende Häufigkeit von spontanen Glasbrüchen bei Solaranlagen

    In letzter Zeit häufen sich Berichte über spontane Glasbrüche bei Solarzellen. Diese Glasbrüche treten ohne äußere Einwirkung auf und stellen ein wachsendes Problem dar. Experten haben Ursachen identifiziert, die diesen ungewöhnlichen Vorfällen zugrunde liegen. US-Wissenschaftler, insbesondere am kalifornischen Testzentrum für erneuerbare Energien (RETC), haben einen alarmierenden Anstieg solcher Brüche festgestellt. Alarmierende Zunahme: Glasbrüche bei Solarzellen…

    Weiterlesen



  • Cum-Ex-Betrug – ehemalige Staatsanwältin verklagt Regierung wegen Untätigkeit

    Cum-Ex-Betrug – ehemalige Staatsanwältin verklagt Regierung wegen Untätigkeit

    Anne Brorhilker führte als Staatsanwältin Hunderte von Strafverfahren gegen Cum-Ex-Betrüger. Nun hat sie den Staatsdienst verlassen, um gegen das „fehlgeleitete System“ zu kämpfen, das milliardenschwere Steuerbetrügereien ermöglichte. Ein entscheidender Unterschied zwischen ihrer früheren und aktuellen Tätigkeit besteht darin, dass sie als Staatsanwältin und Beamtin keine politischen Forderungen stellen konnte. Jetzt, als Aktivistin und Co-Chefin der…

    Weiterlesen


  • Italien plant Kernenergie-Comeback: Meloni setzt auf Atomkraft statt Solar

    Italien plant Kernenergie-Comeback: Meloni setzt auf Atomkraft statt Solar

    Italiens Ministerpräsidentin Giorgia Meloni plant, 35 Jahre nach der Abschaltung des letzten Atomkraftwerks die Kernenergie wieder einzuführen. Dies soll die Kohlenstoffemissionen des Landes reduzieren. Umwelt- und Energiesicherheitsminister Gilberto Pichetto Fratin erklärte gegenüber der Financial Times, dass Rom Gesetze vorbereite, die Investitionen in kleine modulare Kernreaktoren ermöglichen. Diese könnten innerhalb von zehn Jahren betriebsbereit sein (ft:…

    Weiterlesen


  • Milliarden fließen weiterhin in Kohle, Öl und Gas – Deutsche Bank unter den Top-Investoren

    Milliarden fließen weiterhin in Kohle, Öl und Gas – Deutsche Bank unter den Top-Investoren

    Eine aktuelle Studie zeigt, dass institutionelle Anleger weiterhin mit Milliarden massiv in Kohle, Öl und Gas investieren. Die Deutsche Bank gehört dabei zu den führenden Investoren weltweit. Auf der Weltklimakonferenz COP28 in Dubai vereinbarte die internationale Gemeinschaft erstmals das Ende fossiler Brennstoffe. Unternehmen, Kommunen, Städte, Länder und Privatpersonen werden aufgefordert, den Klimaschutz zu unterstützen und…

    Weiterlesen



  • US-Konzern schließt deutsches Tochterunternehmen – 600 Arbeitsplätze betroffen

    US-Konzern schließt deutsches Tochterunternehmen – 600 Arbeitsplätze betroffen

    Der US-Konzern 3M schließt sein deutsches Tochterunternehmen Dyneon in Altötting. Dies bedeutet das Ende der letzten deutschen Produktionsstätte für PFAS, auch bekannt als Ewigkeitschemikalie. Der Chemiepark Gendorf, jahrzehntelang ein wichtiger Produktionsstandort, steht vor drastischen Veränderungen. PFAS sind Chemikalien, die wasser-, fett- und schmutzabweisende Eigenschaften haben und deshalb in zahlreichen Produkten Verwendung finden (chip: 17.07.24). US-Konzern…

    Weiterlesen


  • Frustriert von Deutschland – Stihl legt Fokus für Investitionen auf USA

    Frustriert von Deutschland – Stihl legt Fokus für Investitionen auf USA

    Die Kettensägen von Stihl haben in den USA Kultstatus erreicht. Der deutsche Mittelständler investiert dort weiter Millionen, da die Bedingungen in Deutschland zunehmend schwieriger sind. Die Amerikaner empfangen Stihl mit offenen Armen, während die Herausforderungen in der Heimat wachsen (welt: 17.07.24). Stihl erobert Amerika: Warum der deutsche Kettensägen-Hersteller dort Milliarden verdient Auf Governors Island, nahe…

    Weiterlesen


  • BayWa in Not: Solarpanel-Verluste bedrohen Deutschlands größten Agrarhändler

    BayWa in Not: Solarpanel-Verluste bedrohen Deutschlands größten Agrarhändler

    Alarmstimmung bei BayWa, Deutschlands größtem Agrarhändler. Der Konzern kämpft mit massiven Verlusten im Solarpanelgeschäft und sucht dringend einen Sanierungsexperten für die Führung. Diese finanziellen Probleme könnten auch die deutschen Bauern, besonders in Bayern, hart treffen. BayWa ist der größte Abnehmer für landwirtschaftliche Produkte in Deutschland und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von rund 24 Milliarden Euro.…

    Weiterlesen


  • Unilever kündigt massives Sparprogramm an: Abbau von 3200 Stellen in Europa

    Unilever kündigt massives Sparprogramm an: Abbau von 3200 Stellen in Europa

    Der britisch-niederländische Konzern Unilever, der weltweit sowohl Nahrungsmittel als auch Kosmetik-, Körperpflege-, Haushalts- und Textilpflegeprodukte herstellt, hat ein umfangreiches Sparprogramm ins Leben gerufen. Dieses Programm umfasst den Abbau von 7500 Arbeitsplätzen weltweit, davon 3200 Stellen in Europa und zielt darauf ab, die Effizienz des Unternehmens zu steigern (bild: 13.07.24). Unilever plant massive Entlassungen: 3200 Stellen…

    Weiterlesen


  • Teslas schwindender Marktanteil: Elon Musk kämpft gegen stark sinkende Absatzzahlen

    Teslas schwindender Marktanteil: Elon Musk kämpft gegen stark sinkende Absatzzahlen

    Tesla, einst der unangefochtene Pionier in der Welt der Elektrofahrzeuge, erlebt derzeit einen erheblichen Rückgang in seinen Verkaufszahlen. Erstmals in der Unternehmensgeschichte liegt der Marktanteil unter 50 Prozent. Diese Entwicklung deutet auf eine zunehmende Schwäche des Unternehmens hin und stellt CEO Elon Musk vor neue Herausforderungen (winfuture: 10.07.24). Elon Musk kämpft mit Teslas schwindendem Marktanteil…

    Weiterlesen


Nächste Seite

Nach oben scrollen