Mehr Tote durch Kohlekraftwerke als durch Atomkraft

So positiv der Atomausstieg, insbesondre von den Atomkraftgegnern, dargestellt wird, um so schlechter wirkt sich dieser auf unsere Gesundheit aus. Dies haben amerikanische Forscher jetzt ermittelt und kommen dabei zu folgender Aussage. „Der Atomausstieg hat durch höhere Konzentrationen von SO2, NOx und Feinstaub zu mehr als 1100 zusätzlichen Todesfällen pro Jahr geführt.“

Die amerikanischen Forscher sind Akshaya Jha (University, Pittsburgh), Stephen Jarvis (University of California, Berkeley) und Olivier Deschenes (University of California, Santa Barbara). Ihre Forschungsergebnisse basieren auf einer Vielzahl von Studien und Modellrechnungen. Das Ergebnis haben sie in einem Arbeitspapier beim renommierten National Bureau of Economic Research veröffentlicht.

Mehr Tote durch Kohlekraftwerke als durch Atomkraft

Laufzeit der Kohlekraftwerke durch Atomausstieg erhöht

Mit der Abschaltung der Atomkraftwerke kommt es zu einer höheren Stromproduktion durch Steinkohlekraftwerke. Diese liefen vor dem Atomausstieg eigentlich nur als Mittellastkraftwerke im gedrosselten Betrieb oder sogar nur als Reservekraftwerke. Dadurch die erhöhte Stromproduktion hat sich auch der Ausstoß der gesundheitsgefährdeten Abgase drastisch mit entsprechenden Auswirkungen auf die Gesundheit erhöht. Die damit verbundenen Kosten im Gesundheitssystem beziffern die Forscher auf 12 Milliarden Dollar jährlich. Menschen, die bereits geschädigte Atemwege haben sind dabei besonders stark gefährdet. 1100 Tote durch Kohlekraftwerke sind die Folge.

Werbung

Luftschadstoffe gefährden Gesundheit

Dass die entsprechenden Luftschadstoffe die Gesundheit gefährden, bestätigt auch die Weltgesundheitsorganisation. Diese geht weltweit von 4,2 Millionen Toten durch die Luftverschmutzung aus. Schlaganfall, Herzkrankheiten, Lungenkrebs sowie chronische und akute Atemwegserkrankungen wie Asthma, sind die Folgen, wenn man diesen Schadstoffen länger ausgesetzt ist.

Werbung

Atomausstieg – Deutschland geht teuren Sonderweg

Während die Mehrheit der Bevölkerung das Risiko von Atomkraftwerken wesentlich höher eingeschätzt, bestätigen die Forscher jetzt eher das Gegenteil. Mit der Verlängerung der Laufzeiten der letzten verbliebenen Atomkraftwerke wäre es durchaus möglich, große Mengen an Schadstoffen in der Luft einzusparen und viele Menschenleben dadurch zu retten. Selbstverständlich auch große Mengen an CO², um welches es bei der ganzen Klimadiskussion ja hauptsächlich geht. Während die skandinavischen Länder, Holland, Großbritannien und andere europäische Staaten sogar auf den Neubau von Atomkraftwerken setzen, geht Deutschland einen teuren aber wenig effizienten Sonderweg.

GÜDE INVERTER BENZIN STROMERZEUGER ISG 1200-1
 Preis: € 322,69 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 14, 2022 um 12:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am August 14, 2022 um 12:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Liebdy Aqua Pury Porti, der leistungsstärkste tragbare Outdoor, Survival und Camping Wasserfilter für Wasseraufbereitung, ideal für Krisenvorsorge und Notfall
Unverb. Preisempf.: € 95,90 Du sparst: € 36,00 Prime  Preis: € 59,90 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 14, 2022 um 12:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Scroll to Top