Parteien überbieten sich bei Klimaneutralität

Grüne, CDU/CSU und SPD überbieten sich gerade nahezu täglich mit den Zielen zu CO² Reduzierung und wollen den vollständigen Ausstieg aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe immer weiter nach vorne ziehen? Fast täglich gibt es neue Zielanpassungen mit noch höheren Einsparquoten in noch kürzerer Zeit. Die Parteien überbieten sich bei Klimaneutralität. Einen Plan dazu mit welcher Maßnahme man bis zu welchem Zeitpunkt diese Zielvorgaben erreicht will, sucht man aber vergebens. Keine der Parteien kann hier eine konkret definierte Vorgehensweise vorweisen.

Urteil des Verfassungsgerichts zum Klimaschutz

Das höchste deutsche Gericht hat das vom Bundestag und der Bundesregierung verfasste Klimaschutzgesetz in weiten Teilen als verfassungswidrig beurteilt.  Der zentraler Kritikpunkt der Richter an dem Regelwerk: sind die unzureichende Vorgaben für die Minderung der Emissionen über das Jahr 2030 hinaus. Die Verfassungsrichter geben der Regierung Zeit bis Ende 2022. Die Ziele für die CO² Reduktion solle bis dahin für einen längeren Zeitraum definiert sein. Das Urteil kommt für die Regierung zur Unzeit, denn sie befinden sich mitten im Wahlkampf zur Bundestagswahl im September.

Nach Urteil des Verfassungsgerichts überbieten sich die Parteien bei der Klimaneutralität. Immer höhere Ziele in immer kürzerer Zeit. Einen Umsetzungsplan gibt es aber nicht.
Nach Urteil des Verfassungsgerichts überbieten sich die Parteien bei der Klimaneutralität. Immer höhere Ziele in immer kürzerer Zeit. Einen Umsetzungsplan gibt es aber nicht.

Wahlkampf befeuert Überbietungswettbewerb der Parteien

Binnen kürzester Zeit legt die Regierung neue Ziele fest. Die CDU will jetzt 65% CO² Reduktion bis 2030 und die Klimaneutralität bis 2045. Die SPD setzt binnen weniger Stunden nahezu das gleiche Ziel. Die Grünen wollen die Klimaneutralität noch 10 Jahre früher im Jahr 2035 erreichen. Einen Plan mit welchen technischen Maßnahmen man dies erreichen will sucht man allerdings bei allen Parteien vergebens.

Was bedeutet Klimaneutralität bei der Stromversorgung

Um die gesetzten Ziele zur Klimaneutralität in den geforderten Zeiträumen zu erreichen muss man alle Kohle- und Gaskraftwerke abschalten. Die letzten Atomkraftwerke gehen im Jahr 2022 vom Netz. Diese Kraftwerke haben im Jahr 2020 noch 53% des gesamten Strombedarfs in Deutschland erzeugt. Zur Erreichung der Klimaneutralität ist also ein Ausbau der Ökoenergieanlagen auf mehr als die doppelte vorhandene Kapazität erforderlich. Da ein weiterer Ausbau von Wasserkraftwerken und Biogasanlagen praktisch kaum mehr nennenswert möglich ist, bleibt nur der Ausbau von Windkraft. und Solaranlagen übrig.

Erforderlicher Ausbau an Windkraft- und Solaranlagen

In Deutschland standen Ende 2020 insgesamt 29.608 Onshore-Windenergieanlagen und 1501 Offshore Windkraftanlagen. Außerdem waren circa 2 Millionen PV Anlagen in Betrieb. Um die entstehende Deckungslücke in der Stromversorgung zu schließen muss man die Anzahl dieser Anlagen mehr als verdoppeln. Den Platz für diese Windräder gibt es in Deutschland einfach nicht und auch die Akzeptanz in der Bevölkerung ist dafür nicht vorhanden. Schon heute können bereits genehmigte Anlagen nicht mehr gebaut werden.

Ziele sind leicht gesetzt, die Umsetzung ist das Problem

Wie schwer es ist die Ziele umzusetzen zeigt die Planung und der Istzustand beim Netzausbau mit der wichtigen Nord-Südverbindung über die Südlink Stromtrasse. Hier hängt man bereits mehrere Jahre dem ursprünglichen Zeitplan hinterher. Ohne diesen Netzausbau macht aber der weitere Ausbau von Windkraftanlagen im Norden überhaupt keinen Sinn, denn bereits heute muss man Windkraftanlagen abschalten weil die Nord-Süd-Verbindungen im Netz überlastet sind und den produzierten Strom gar nicht weiterleiten können. Es fehlt vollständig an einem gesamtheitlichen bundesweiten Plan zur Umsetzung. Eine entsprechende Umsetzung mit alle Bundesländern wird dauern, da ist Corona gerade das beste Beispiel.

Hauptsache die Ziele sind gesetzt, deshalb setzen wir uns jetzt das Ziel nächsten Samstag 6 Richtige im Lotto zu haben. Wird schon irgendwie klappen.

Zuletzt aktualisiert am Juni 20, 2021 um 12:12 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.