Windkraftanlagen in Schottland von Dieselgeneratoren angetrieben: Umweltwahnsinn oder unvermeidlicher Fehler?

Laut einer Enthüllung der Sunday Mail wurden Dutzende von riesigen Windkraftanlagen in Schottland tagelang von Dieselgeneratoren angetrieben, um eine Auskühlung zu verhindern. Scottish Power gab zu, dass 71 ihrer Windräder aufgrund eines Fehlers im Netz auf die Stromversorgung mit fossilen Brennstoffen angewiesen waren. Die Firma begründete ihr Handeln damit, dass sie gezwungen war, die Turbinen bei sehr kaltem Wetter im Dezember warmzuhalten (dailyrecord: 05.02.23).


Windkraftparks in Schottland – Dieselaggregate zum Aufwärmen der Windräder im Einsatz

Ein Insider, der anonym bleiben wollte, sagte jedoch, dass dieser Vorfall Teil einer Reihe von Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsmängeln sei und betonte: „Die schottische Regierung möchte unser Land attraktiv für ausländische Investoren machen, da 40 Prozent des Windes, der über Europa weht, über Schottland weht. Aber das darf nicht bedeuten, dass unsere Gewässer und die Natur mit Kohlenstoff aus Dieselgeneratoren und Hydrauliköl belastet werden“

Windkraftparks in Schottland: 71 Windkraftanlagen bei kaltem Wetter tagelang mit Dieselaggregaten aufgewärmt
Windkraftparks in Schottland: 71 Windkraftanlagen bei kaltem Wetter tagelang mit Dieselaggregaten aufgewärmt

„Die Menschen sollten sich bewusst sein, dass ihre Energiekosten zwar weiter steigen werden, aber die Effizienz der Windparks aufgrund des Gierverhaltens der Unternehmen nicht das erreicht, was möglich wäre“, sagte Colin Smyth, MSP von der Labour Party in Südschottland. „Die SNP und die Grünen haben bereits bewiesen, dass man ihnen in Fragen des Umweltschutzes nicht vertrauen kann. Sie preisen das Potenzial Schottlands für erneuerbare Energien an, scheinen aber nicht sicherzustellen, dass die bereits bestehenden Anlagen ordnungsgemäß betrieben werden. Dies ist nicht das erste Problem, das im Zusammenhang mit diesen Anlagen aufgetreten ist, und es gibt Bedenken hinsichtlich der mangelnden Transparenz, wenn Probleme auftreten.“

Umweltkatastrophe durch defekte Windkraftanlagen in Schottland enthüllt

Egal, was die Gründe sein mögen, um Dieselgeneratoren zur Enteisung defekter Windkraftanlagen zu verwenden, es ist ein Umweltwahnsinn. Diese Art der Unehrlichkeit trifft den Kern der SNP- und grünen Regierung, da ihre Rhetorik über die Netto-Null-Emissionen stark von der Realität abweicht.

Im Windpark Arecleoch waren 60 Windkraftanlagen und im Windpark Glenn App in der Nähe von Cairnrayn 11 betroffen. Diese Anlagen wurden vom insgesamt sechs großen Dieselgeneratoren mit Strom versorgt. Laut einem Insider kommt es dabei regelmäßig auch zur Freisetzung von schmutzigem Hydrauliköl in den umliegenden Boden. Der Betreiber der Windparks Scottish Power Renewables ist eine Tochtergesellschaft der spanischen Iberdrola, die 1183 Onshore-Windkraftanlagen betreibt, die genug Strom produzieren können, um zwei Millionen Haushalte mit Energie zu versorgen.


Ein Sprecher von Scottish Power bestätigte, dass der Einsatz dieselbetriebener Generatoren aufgrund eines „externen Fehlers im britischen Stromnetz“ erforderlich war und dadurch drei Windparks im Dezember bei sehr kaltem Wetter nicht in Betrieb sein konnten. Er fügte hinzu, dass Scottish Power die Verfügbarkeit seiner 1183 Onshore-Turbinen ermittelt und den Prozentsatz der Zeit betrachtet, in der jede Turbine bereit und verfügbar ist, um grüne Energie zu erzeugen. Im Jahr 2022 betrug diese Verfügbarkeitsrate 96 Prozent.

Der Sprecher von Scottish Power betonte die Verpflichtung des Unternehmens zur Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Er sagte, dass Scottish Power einer der umweltfreundlichsten Stromproduzenten in Großbritannien sei und 100 % erneuerbaren Strom produziere. Er bestätigte, dass Turbinen regelmäßig Inspektionen und Wartungen unterzogen werden, um ihre Betriebsfähigkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus erfülle Scottish Power alle regulatorischen Anforderungen, wenn Windparks nicht verfügbar sind, um Strom für das britische Netz zu produzieren.

Lesen Sie auch:

EcoFlow Camping Light
EcoFlow Camping Light
von EcoFlow
 Preis: € 69,00 Jetzt bei Kopp kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
MICROPUR Forte MF 1T Wasserentkeimung Trinkwasser, 100 Tabletten
Unverb. Preisempf.: € 21,69 Du sparst: € 1,70  Preis: € 19,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 16, 2024 um 16:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Juli 11, 2024 um 17:06 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen