Frankreich will gesetzliche Beschränkung von Atomstrom wieder aufheben

Die Nationalversammlung in Frankreich hat mit großer Mehrheit für die Abschaffung der Produktionsbeschränkung von 50 Prozent für Atomstrom gestimmt. Derzeit ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass der Anteil des Atomstroms in Frankreich auf maximal 50 Prozent begrenzt sein muss. Diese Regelung sollte im Rahmen des Energieübergangs weg von fossilen Brennstoffen und hin zu erneuerbaren Energien umgesetzt werden (lefigaro: 13.03.23).


Frankreich erwägt Abschaffung der gesetzlichen Beschränkung von Atomstrom auf 50 Prozent

Die Entscheidung, das Gesetz aufzuheben, wurde aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Stabilität des Stromnetzes und des Schutzes der Verbraucher getroffen. Es wird argumentiert, dass der Atomstrom eine zuverlässige und kosteneffektive Energiequelle ist, die es Frankreich ermöglicht, seine Energieabhängigkeit von anderen Ländern zu reduzieren.

Frankreich erwägt Abschaffung der aktuell geltenden gesetzlichen Beschränkung von Atomstrom auf 50 Prozent
Frankreich erwägt Abschaffung der aktuell geltenden gesetzlichen Beschränkung von Atomstrom auf 50 Prozent
Bild: © Raimond Spekking

Die Abschaffung der Produktionsbeschränkung wird nun dem Senat zur Genehmigung vorgelegt, bevor sie endgültig in Kraft treten kann. Wenn der Senat zustimmt, wird Frankreich in der Lage sein, seine Atomstromproduktion zu erhöhen, um seine Energiebedürfnisse zu decken.

Debatte um Atomstrom: Frankreich erwägt verstärkte Produktion

Für viele ist Atomstrom eine umstrittene Energiequelle, die sowohl Vorteile als auch Risiken birgt. Einerseits ist der Strom aus Kernenergie eine emissionsarme Energiequelle, die im Vergleich zu fossilen Brennstoffen wie Kohle und Öl als sauberer betrachtet wird. Andererseits gibt es Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Atomkraftwerken und der Entsorgung von nuklearem Abfall.

Die Befürworter der Abschaffung der Produktionsbeschränkung argumentieren jedoch, dass Frankreich bereits über eine sichere und effektive Infrastruktur für Atomstrom verfügt und dass eine verstärkte Atomstromproduktion dazu beitragen könnte, die Umstellung auf erneuerbare Energien zu beschleunigen.


Frankreichs Atomstrom-Pläne umstritten: Kritiker fordern Fokus auf erneuerbare Energien

Die Kritiker der Entscheidung befürchten hingegen, dass eine verstärkte Atomstromproduktion die Umstellung auf erneuerbare Energien verlangsamen und die Sicherheitsrisiken erhöhen könnte. Sie argumentieren, dass Frankreich stattdessen in erneuerbare Energien wie Solarenergie und Windkraft investieren sollte, um seine Energieversorgung nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten.

Lesen Sie auch:

Kurbel-Dynamo-Powerstation
Unverb. Preisempf.: € 229,90 Du sparst: € 170,00  Preis: € 59,90 Jetzt bei Kopp kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen