Aktuelles

Netzbetreiber haben Netzentgelte erhöht

Die vier großen Übertragungsnetzbetreiber (ÜBN) Tennet, TransnetBW, 50Hertz und Amprion haben ihre vorläufigen Netzentgelte für nächstes Jahr veröffentlicht. Diese werden, wer hätte es anders erwartet, wieder steigen. Dabei sind nach jetzigem Stand bei Ampirion Erhöhungen bis 20 Prozent je nach Verbraucherverhalten möglich. Die Kunden von TransnetBW müssen mit einer Erhöhung von rund 11 bis 14 […]

Netzbetreiber haben Netzentgelte erhöht Read More »

Kohlemangel – Deutsches Kraftwerk abgeschaltet

Seit Monaten liefern die Ökostromanlagen nicht die kalkulierten Strommengen. Kohle- und Gaskraftwerke müssen einspringen um den Strombedarf zu decken. Die Rohstoffpreise für nahezu alle Energieträger steigen fast täglich von einem Rekord zum anderen. Mittlerweile sind die Gasspeicher nicht mehr ausreichend gefüllt um über einen strengen Winter zu kommen. Jetzt wird auch noch Kohle knapp. Das

Kohlemangel – Deutsches Kraftwerk abgeschaltet Read More »

Windkraftanlagen liefern zu wenig Strom

Laut Thomas Willner, Professor an der Hamburger Universität für angewandte Wissenschaften, wird der Strombedarf in Deutschland alleine mit Wind, Sonne, Wasser und Biomasse nicht zu decken sein. Laut Willner importiert Deutschland fast 70 Prozent des Energiebedarfs in Form von fossilen Energieträgern. Durch regelbare Kraftwerke, welche man mit Kernkraft, Kohle oder Gas betreibt, stehen nur noch

Windkraftanlagen liefern zu wenig Strom Read More »

Gaskrise zeigt Probleme der Energiewende

Die Gaskrise zeigt, dass der schnelle Umstieg auf erneuerbare Energien nicht so schnell möglich ist, wie es sich die Politiker vorstellen. Wir müssen endlich aufhören fossile Brennstoffe zu verteufeln und müssen bei den technischen Herausforderungen beim Umstieg auf grüner Energieerzeugung realistisch bleiben. Die Probleme der Energiewende werden immer offensichtlicher. Probleme der Energiewende -Großbritannien kämpft mit

Gaskrise zeigt Probleme der Energiewende Read More »

Großflächige Stromausfälle in China

In mehreren chinesischen Provinzen kommt es zur Zeit fast täglich zu großflächigen Stromausfällen. Fertigungsanlagen in den Fabriken stehen still, Ampeln fallen aus, Eisenbahnen und Aufzüge bleiben stehen. Die Stromausfälle in China gefährden mittlerweile die Weltwirtschaft. Mehrere chinesische Provinzen ohne Strom Mehrere Menschen kamen wegen Vergiftung ins Krankenhaus, nachdem in einer Stahl- und Eisengießerei im nordostchinesischen

Großflächige Stromausfälle in China Read More »

Neue Energielabel sollen helfen Strom zu sparen

Ab 1. März 2021 gelten für Haushaltsgeräte neue Energielabel. Die EU hat das bisherige System überarbeitet, deshalb muss der Handel Kühlschränke, Fernseher oder Waschmaschinen jetzt neu auszeichnen. Alte Energielabel werden durch neue ersetzt Mit einer mehrfarbigen Skala soll jetzt der Energieverbrauch besser kenntlich gemacht werden. Damit sollen die alten Angaben mit A+, A++ und A+++

Neue Energielabel sollen helfen Strom zu sparen Read More »

Europa bettelt nach Kohle und Gas – Russland soll liefern

Der Winter naht und die Gasspeicher in Europa sind fast alle nicht ausreichend gefüllt. Allein in Deutschland heizen rund 50 Prozent aller Haushalte mit Gas. Jetzt betteln europäische Energieversorger reihenweise in Russland nach mehr Kohle und Gas um die Energieversorgung im Winter sicherstellen zu können. Europa fehlen fast alle Energieträger zur Stromerzeugung Der europäische Energiemarkt

Europa bettelt nach Kohle und Gas – Russland soll liefern Read More »

Großbritannien schränkt Ladezeiten für E-Fahrzeuge ein

Laut einer Mitteilung der englischen Zeitung „Times“ will Großbritannien an jedem Wochentag, ab Mai 2022, private Heim-Ladestationen per Fernzugriff für neun Stunden am Tag deaktivieren und somit die Ladezeiten für E-Fahrzeuge reduzieren. Von 8 bis 11 Uhr am Vormittag und von 16 bis 22 Uhr am Nachmittag bzw. am Abend, kann man dann Elektrofahrzeuge nicht

Großbritannien schränkt Ladezeiten für E-Fahrzeuge ein Read More »

Vestas schließt deutsches Werk zur Herstellung von Rotorblättern

Der dänische Anlagebauer für Windkraftwerke Vestas schließt sein Werk mit rund 460 Mitarbeitern im deutschen Lauchhammer. Der Bau des Vestas Werks, in der Braunkohle-Region, bei Lauchhammer galt 2002 als großer Erfolg. Vestas produziert an diesem Standort Flügel für seine weltweit verkauften Windkraftanlagen. Für die strukturschwache Region, die schon vom Ausstieg aus der Braunkohleverstromung gelitten hat,

Vestas schließt deutsches Werk zur Herstellung von Rotorblättern Read More »

England – CO2 wird knapp

Großbritannien kämpft mit einer nie dagewesenen Energieknappheit und entsprechend hohen Preisen für Strom und Gas. Jetzt wird das von der Lebensmittelindustrie und den Getränkeherstellern dringend benötigtes CO2 knapp. Deshalb drohen in Großbritannien bald Versorgungsengpässe. CO2 dringend zur Lebensmittelproduktion benötigt Insbesondere die Produktion von Hühner- und Schweinefleisch, aber auch von Backwaren sind laut Ian Wright, Chef

England – CO2 wird knapp Read More »

US Firma gelingt Durchbruch bei Kernfusion

Für eine CO2-freie Energieversorgung suchen Forscher auf der ganzen Welt nach Alternativen die zuverlässig ausreichend Energie zur Verfügung stellen kann. Die Kernfusion ist dabei seit vielen Jahren eine immer wieder genannter Kandidat. Einer US Firma gelingt jetzt der Durchbruch bei der Kernfusion. Bisher ist es nicht gelungen einen Fusionsprozess mit positiver Energiebilanz aufrecht zu halten.

US Firma gelingt Durchbruch bei Kernfusion Read More »

Strom- und Gaspreise explodieren – europäische Wirtschaft gefährdet

In ganz Europas sind die Gasspeicher nahezu leer. Aufgrund einer langanhaltend Windflaute und ständiger Bewölkung produzieren die Ökostromanlagen nicht ausreichend Strom. Gleichzeitig steigt der Strombedarf nach dem Corona-Lockdown wieder an. Kohle und Gaskraftwerke müssen einspringen um den Strombedarf zu decken. Die Gaskraftwerke haben im ersten Halbjahr 2021 gut 46% mehr Stromerzeugt als im Vorjahr und

Strom- und Gaspreise explodieren – europäische Wirtschaft gefährdet Read More »

Ökolobby macht Zugeständnisse bei Kraftstoffpreisen

De Öko-Lobby befürchtet, dass das EU- Klimaschutz-Paket am Widerstand der Autofahrer scheitern könnte. Deshalb soll die CO2-Abgabe auf Kraftstoffe evntuell doch nicht so hoch ausfallen wie ursprünglich geplant. Nach ersten Berechnungen wird die CO2-Abgabe den Preis für einen Liter Benzin um 16 Cent erhöhen. Die Ökolobby macht deshalb bereits erst Zugeständnisse bei den Kraftstoffpreisen. Ökolobby

Ökolobby macht Zugeständnisse bei Kraftstoffpreisen Read More »

Energiekrise zwingt britische Fabriken zur Schließung

Europas Energiekrise zwingt britische Fabriken zur Schließung. Ein großer Düngemittelhersteller schließt zwei britische Werke aufgrund zu hoher Gas- und Strompreise. Die wirtschaftliche Erholung der Region droht sich durch die Energiekosten zu verlangsamen. Energiekrise zwingt britische Fabriken zur Schließung CF Industries Holdings Inc. gab bekannt, dass es den Betrieb in seinen Produktionskomplexen Billingham und Ince aufgrund

Energiekrise zwingt britische Fabriken zur Schließung Read More »

EuGH: Deutsche Politik – Finger weg vom Strompreis

Strompreise in Deutschland steigen immer weiter an. Deutschland hat bereits den teuersten Strom der Welt. Nun hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden: Der Einfluss der Politik auf Strompreise/Gaspreise und auf die Bundesnetzagentur ist zu groß. Die Politik darf sich nicht so viel einmischen und die Bundesnetzagentur muss unabhängiger werden. Die EU-Kommission hat vor dem Europäischen

EuGH: Deutsche Politik – Finger weg vom Strompreis Read More »

Nach oben scrollen