Solarspeicher: Zwischen Energieautarkie und Sicherheitsrisiko

In Deutschland sind Solaranlagen ein Symbol für nachhaltige Energie. Selten aber können sie zu ernsthaften Sicherheitsrisiken werden. Besonders deutlich wurde dies bei einem Vorfall in Oberbayern, als der Solarspeicher in einem Einfamilienhaus in Flammen aufging. Die Hausbewohner mussten hilflos zusehen, wie der Brand einen Schaden von über 200.000 Euro verursachte (BR24: 01.03.24).


Solarspeicher-Brand zwingt Familie zur Flucht: Ein Traum von Autarkie wird zum Albtraum

Eine Familie hatte sich entschieden, durch die Installation von Solarpaneelen und einem Stromspeicher im Keller ihren Energiebedarf weitgehend selbst zu decken. Dieses System versorgte das Wohnhaus und drei Ferienwohnungen mit Strom. Alles änderte sich jedoch, als ein Brand ausbrach, der durch Überhitzung der Anlage verursacht wurde. Die Feuerwehr hatte Schwierigkeiten, den Brand, insbesondere den Lithium-Ionen-Akku, zu löschen. Dies führte dazu, dass die Familie ihr Heim vorübergehend verlassen musste.

Solarspeicher-Brand zwingt Familie zur Flucht: Ein Traum von Autarkie wird zum Albtraum - 200.000 Euro Schaden
Solarspeicher-Brand zwingt Familie zur Flucht: Ein Traum von Autarkie wird zum Albtraum – 200.000 Euro Schaden

Alarmierender Brandfall: Wie ein LG-Solarspeicher zur Gefahr wurde – Fachmann fordert Umdenken

Der Brand wurde durch einen Photovoltaik-Speicher des südkoreanischen Elektronikkonzerns LG verursacht. Dieser Konzern hatte bereits früher zahlreiche Geräte aufgrund von Sicherheitsbedenken zurückgerufen. Ein Elektromeister, der die betroffene Anlage installiert hatte, äußerte seine Frustration über die langsame Reaktion des Unternehmens auf Schadensfälle. Seither vertraut er für neue Installationen auf deutsche Hersteller, um ähnliche Risiken zu vermeiden.

Verbraucher und Fachbetriebe im Stich gelassen

LG hat sich nicht zu den konkreten Vorfällen oder zum aktuellen Stand der Rückrufaktionen geäußert. Verbraucher und Elektrofachbetriebe stehen oft allein da, wenn es um den Austausch oder das Update betroffener Geräte geht. Nach dem Brand war das Haus der betroffenen Familie wochenlang unbewohnbar, was zu einem erheblichen finanziellen und emotionalen Schaden führte.


Sicherheitsdebatte über Solarspeicher

Trotz einer offiziellen Rückrufaktion von LG und Diskussionen in Fachforen bleibt die Frage nach der Sicherheit von Solarspeichern bestehen. In Deutschland gelten sie generell als sicher, doch der Bundesverband Energiespeicher-Systeme warnt vor Eigenbau-Lösungen. Die australische Verbraucherschutzbehörde hat eine Warnung an die Besitzer von LG-Photovoltaik-Heimspeichern wegen Brandgefahr herausgegeben und diesen dringend empfohlen, diese Systema abzuschalten (Blackout-News: 30.10.23).

Lesen Sie auch:

Petromax HK 500
Petromax HK 500
von Petromax
Unverb. Preisempf.: € 300,00 Du sparst: € 40,01  Preis: € 259,99 Jetzt bei Kopp kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Juli 16, 2024 um 16:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Juli 11, 2024 um 17:06 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen