Mercedes-Benz ändert Kurs – wieder mehr Verbrenner statt Elektroautos

In einer bemerkenswerten strategischen Umkehrung gibt Mercedes-Benz bekannt, dass es seinen Fokus verstärkt auf die Produktion von Verbrenner-Fahrzeugen legen wird, anstatt sich ausschließlich auf Elektroautos zu konzentrieren. Diese Entscheidung, die von Vorstandschef Ola Källenius verkündet wurde, markiert eine bedeutende Neuausrichtung der Unternehmensstrategie (welt: 23.02.24).


Ein Rückblick auf frühere Pläne

In den vergangenen Jahren hatte Mercedes-Benz unter der Führung von Källenius eine schnelle und radikale Umstellung auf Elektroautos propagiert. Doch nun scheint sich das Blatt zu wenden, da das Unternehmen seine Prioritäten neu bewertet und eine verstärkte Präsenz von Verbrenner-Modellen anstrebt.

Mercedes-Benz ändert seine Strategie und will wieder eine größere Fahrzeugpalette  mit Verbrennungsmotoren anbieten
Mercedes-Benz ändert seine Strategie und will wieder eine größere Fahrzeugpalette mit Verbrennungsmotoren anbieten

Verbrenner-Modelle im Vordergrund

Bei der jüngsten Jahrespressekonferenz in Stuttgart wurde deutlich, dass Verbrenner-Fahrzeuge einen bedeutenden Teil des zukünftigen Produktportfolios von Mercedes-Benz ausmachen werden. Insbesondere werden neue Modelle mit Benzinantrieb in den kommenden Monaten eingeführt, wobei Källenius den AMG GT als persönlichen Favoriten hervorhebt.

Hintergründe der Strategieänderung

Diese bemerkenswerte Kehrtwende in der Unternehmensstrategie spiegelt eine Ernüchterung im Hinblick auf den Hype um Elektromobilität wider, der die Branche in den vergangenen Jahren geprägt hat. Obwohl das langfristige Ziel von Mercedes-Benz weiterhin darin besteht, auf Elektroautos umzusteigen, erfordern sich ändernde Marktbedingungen eine flexiblere Herangehensweise.

Herausforderungen und Anpassungen

Die zunehmende Flexibilität von Mercedes-Benz manifestiert sich in der Erkenntnis, dass der Übergang zu Elektroautos kein geradliniger Prozess ist. Infolgedessen plant das Unternehmen nun, bis in die 30er-Jahre hinein Verbrenner-Modelle anzubieten und den Anteil von Elektroautos langsamer zu erhöhen als ursprünglich geplant.


Einfluss der EU-Richtlinien

Eine mögliche Überarbeitung der EU-Pläne zum Verbrennerausstieg könnte Mercedes-Benz dazu veranlassen, seine Strategie anzupassen. Das könnte auch die langfristige Planung des Unternehmens beeinflussen.

Finanzielle Überlegungen und Gewinnstrategien

Die Entscheidung von Mercedes-Benz, verstärkt auf Verbrenner-Modelle zu setzen, wird auch von finanziellen Überlegungen getrieben. Die höheren Gewinnmargen von Verbrenner-Fahrzeugen im Vergleich zu Elektroautos spielen hierbei eine entscheidende Rolle.

Die neue Strategie von Mercedes-Benz zeigt einen ausgewogenen Ansatz. Sie berücksichtigt sowohl langfristige Elektromobilitätsziele als auch aktuelle Marktanforderungen. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Strategie entwickeln wird und welche Auswirkungen sie auf die Positionierung des Unternehmens im globalen Automobilmarkt haben wird.

Lesen Sie auch:

Zuletzt aktualisiert am Dezember 20, 2023 um 0:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
BRS Ultralight Titanium Legierung Camping Gas Herd Outdoor Brenner Kochen Herd 25g
Unverb. Preisempf.: € 19,90 Du sparst: € 0,90 Prime  Preis: € 19,00 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 20, 2023 um 0:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Dezember 20, 2023 um 0:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen