Kohlekraftwerk Scholven soll weiterlaufen

Jetzt soll auch das Kohlekraftwerk Scholven in Gelsenkirchen weiter am Netz bleiben. Das Kraftwerk mit einer Gesamtleistung von 3.406 MW war bereits zur Abschaltung freigegeben. Es galt als eines der leistungsstärksten Kohlekraftwerke Europas. Die Energiekrise und die Versorgungsprobleme mit Erdgas zwingt die Regierung dazu, diese weiterzubetreiben. Damit opfert die Ampelregierung auch ihr oberste Klimaschutzziel, nämlich die Treibhausemissionen zu senken. Bereits im Jahr 2021 war Kohle wieder der wichtigste Energieträger.


Das zur Abschaltung freigegebene Kohlekraftwerk Scholven soll weiterlaufen

Die verbleibenden drei Blöcke des Kohlekraftwerks in Scholven gelten jetzt als systemrelevant. Der Betreiber Uniper Kraftwerke GmbH darf diese offenbar angesichts der drohenden Energiekrise vorerst weiterlaufen lassen. Die endgültige Abschaltung des Blocks C des Kraftwerkes war eigentlich bereits zum Jahresende vorgesehen. Die Abschaltung des Fernwärmeblocks war zum Ende März 2023 geplant und die des Blocks B Ende Juni 2023.

Kohlekraftwerk Scholven soll weiterlaufen. Abschaltung war bereits geplant. Kraftwerk sollte durch Gaskraftwerk ersetzt werden.
Kohlekraftwerk Scholven soll weiterlaufen. Abschaltung war bereits geplant. Kraftwerk sollte durch Gaskraftwerk ersetzt werden.
Kraftwerk Scholven Bild: Sebastian Schlüter – Basan1980, post-processed by א (rotated 2.6° counter-clockwise, contrast, colours), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

In einem Gespräch mit der WAZ sagte der Uniper-Direktor Stefan Bünte, es gäbe bereits deutliche Hinweise vom Netzübertragungsbetreibers Amprion den Block B nicht wie geplant stillzulegen. Bünte erwartet auch, dass der Block C entsprechend weiterlaufen wird.


Kohle aus Südafrika und Australien soll russische Kohle ersetzen

Das 40 Jahre alte Kraftwerk Scholven verfeuert russische Kohle. Das Unternehmen hätte aber bereits reagiert und hat bereits Verträge für Kohle aus Südafrika und Australien abgeschlossen. Als Ersatz für das Kohlekraftwerk ist bereits ein Gaskraftwerk im Bau und bereits fast fertiggestellt. Laut Bünte ist es fraglich, ob es je in Betrieb gehen wird. Das Kraftwerk sollte zum Jahreswechsel in Betrieb gehen, ist aber auf russische Gaslieferungen angewiesen. Angesichts der aktuellen Versorgungssituation bei Gas und einem drohenden Boykott von russischem Gas ist der Starttermin aber mittlerweile mehr als fraglich.

Gas als Brückentechnologie gescheitert

Eigentlich sollten moderne Gaskraftwerke als Brückentechnologie einspringen, um die abgeschalteten Kohle- und Atomkraftwerke zu ersetzen. Die explodierenden Gaspreise haben aber diese Strategie der Regierung schon nach wenigen Tagen Amtszeit scheitern lassen. Jetzt setzt sie darauf, die Stilllegung der Kohlekraftwerke auszusetzen. Eine Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke lehnen insbesondere die grünen Minister aber aus rein ideologischen Gründen weiter ab, obwohl damit die Klimaschutzziele viel besser zu erreichen wären.


Mit dem Boykott russischer Kohle und der ungewissen Versorgungslage bei Gas wird unsere Stromversorgung immer unsicherer, deshalb ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Stromversorgung vollständig zusammenbricht. Bereiten Sie sich rechtzeitig darauf vor. Tipps dazu finden Sie auf unseren Ratgebern auf dieser Website.

Kopp DMSO 99,9% Ph. Eur. Dimethylsulfoxid Pharma 1 Liter
 Preis: € 39,95 Jetzt bei Kopp kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Dezember 20, 2023 um 0:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen