Frankreich kurz vor Blackout

Am vergangenen Wochenende forderte der staatliche Energieversorger Electricité France die Verbraucher auf Strom zu sparen. Grund war eine kritische Auslastung der französischen Kraftwerke, diese konnten den Bedarf nicht mehr decken. Frankreich stand ganz kurz vor einem Blackout.
Das kommt alle Jahre in Frankreich wieder vor, wenn die Temperaturen sinken und bis nach Südfrankreich unter Null Grad fallen.

Heizungen zwingen französisches Stromnetz in die Knie

Insbesondere in Südfrankreich sind die Häuser schlecht isoliert und die verbauten Heizanlagen heizen bei Temperaturen unter dem Nullpunkt die Wohnungen nicht mehr ausreichend. Viele nutzen deshalb elektrische Zusatzheizer.

Im Norden Frankreichs sind viele Häuser mit Nachtstromspeicher ausgestattet. Der Staat hat diese Speicher gefördert da sonst nachts die Atomkraftwerke zu wenig Abnehmer für den produzierten Strom hatten.

Frankreich kurz vor Blackout. 75% des Stroms aus Atomkraftwerken
Frankreich kurz vor Blackout. 75% des Stroms aus Atomkraftwerken

12 der 56 Atomkraftwerke in Frankreich vom Netz


Frankreich erzeugt 75% des Stroms in insgesamt 56 Atomkraftwerken. Da durch den Corona Lockdown der Stromverbrauch sinkt, haben die Betreiber die Gelegenheit genutzt 12 der Atomkraftwerke für Reparatur- und Wartungsarbeiten vom Netzt zu nehmen. Und demnächst geht noch ein weiterer Atommeiler vom Netz.

Erhöhter Strombedarf durch Kältewelle - Frankreich kurz vor Blackout

Durch den Kälteeinbruch kann der Bedarf jetzt nicht mehr gedeckt werden. Zudem fließen über den europäischen Stromverbund große Strommengen zusätzlich nach Spanien ab. In den Pyrenäen wurden Temperaturen von -35°C gemessen. Die Kältewelle hat bereits Madrid erreicht. Auch dort müssen die Häuser mit Strom geheizt werden. Warum es zu einem Blackout kommen kann lesen Sie hier.

Deutschland auf Stromimport aus Frankreich angewiesen

Wie im Artikel Stromimport und Stromexport-Bilanz 2020 erwähnt ist Frankreich der größte Lieferant für den in Deutschland importierten Strom. Dieser wird insbesondere dann benötigt, wenn an den Küsten kaum Wind weht und die Stromerzeugung über Windkraftwerke gering ist. Die Solaranlagen liefern im Winter grundsätzlich nur wenig Strom. Durch die Abschaltung unserer Atom- und Kohlekraftwerke muss Deutschland dann Strom importieren. Kann Frankreich in dieser Situation keinen Strom mehr liefern, kann es auch in Deutschland zu Engpässen in der Stromversorgung kommen.
Ein Blackout in Frankreich würde dann das gesamte europäische Stromnetz zum kollabieren bringen.

Mehr Informationen zum Thema Strom, Blackout und Energiewende finden Sie in folgenden Büchern:

Der Grüne Blackout: Warum die Energiewende nicht funktionieren kann
Der Grüne Blackout: Warum die Energiewende nicht funktionieren kann
von CreateSpace Independent Publishing Platform
Preis: € 9,98 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 25, 2021 um 11:49 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Juli 25, 2021 um 11:44 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Bedrohung Blackout: - Wahrscheinlichkeit – Risiken - Vorsorge
Preis: € 19,99 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 25, 2021 um 11:47 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Juli 25, 2021 um 11:58 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Juli 25, 2021 um 11:45 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.