Die Wahrheit über Recycling: Illusionen und die Realität von Sondermüll und Elektroschrott

Der Unterschied zwischen Umweltschutz und Nachhaltigkeit auf der einen Seite und dem Konzept des „Klimaschutzes“ auf der anderen liegt unter anderem in der Frage der Müllvermeidung und -entsorgung. Wir stehen vor einer drängenden Herausforderung, die die Zukunft unseres Planeten betrifft – die Entsorgung von Sondermüll und Elektroschrott. In diesem Kontext müssen wir die Wahrheit von Illusionen trennen und die Realität des Recyclings beleuchten .


Die Recycling-Illusion: Was wirklich mit E-Auto-Batterien, Elektroschrott und Plastikmüll passiert

E-Autobatterien, Windkraftrotoren und Photovoltaikanlagen werden nach ihrer Nutzung zu nichts anderem als Sondermüll (Focus: 31.07.23). Das Versprechen, dass dieser Abfall, der in gigantischen Mengen in Zukunft entstehen wird, bald recycelt werden kann, erweist sich als eine bloße Fiktion. Trotz der optimistischen Zusagen und Bemühungen ist es entscheidend, die tatsächliche Umsetzbarkeit dieses Vorhabens infrage zu stellen.

Die Versprechungen des Recycling-Märchens. Was wirklich mit E-Auto-Batterien, Elektroschrott und Plastikmüll passiert
Die Versprechungen des Recycling-Märchens. Was wirklich mit E-Auto-Batterien, Elektroschrott und Plastikmüll passiert

In der Realität gelangt nicht einmal der Plastikabfall, der nach dem Dualen System in Deutschland gesammelt und angeblich zum größten Teil recycelt wird, zurück in einen geschlossenen Kreislauf. Stattdessen gelangt ein erheblicher Teil in Verbrennungsanlagen, während der Rest auf wilden Müllkippen im Ausland landet. Dieses Problem wurde besonders deutlich im Jahr 2020, als Malaysia die Annahme von Plastikmüll verweigerte.

Die gelbe Tonne, die oft ein gutes Gewissen vermittelt, erweist sich bei genauerer Betrachtung als trügerisch. Nur ein Bruchteil der darin gesammelten Kunststoffe wird so aufbereitet, dass sie erneut in die Produktion von Plastik einfließen können. Der Großteil dieser Kunststoffreste endet in Rauch und Asche. Deutschland exportiert Hunderttausende Tonnen Kunststoffabfall jährlich ins Ausland, in der Hoffnung, dass sie recycelbar sind. Doch in der Realität sind diese oft verschmutzten Plastikreste nur selten wiederverwertbar und landen stattdessen auf wilden Müllkippen.


Die dunkle Seite des Elektroschrott-Recyclings: Warum Versprechen und Realität auseinanderklaffen

Auch bei Elektroschrott, der aus Fernsehern, Druckern, Laptops und Handys besteht, gibt es kein echtes Recycling wie versprochen. Stattdessen landet der Abfall in Afrika, wo er in offenen Mülldeponien landet und von Menschen nach wiederverwertbaren Materialien durchsucht wird. Diese Praxis trägt nicht zur Müllreduktion bei, sondern verschärft das Problem (Welt: 29.04.22).

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen fallen weltweit jedes Jahr zwischen 20 und 50 Millionen Tonnen Elektromüll an. Rechnerleistungen verdoppeln sich alle paar Jahre, Flachbildschirme verdrängen Röhrenmonitore, Smartphones lassen Handys alt aussehen – und all diese Altgeräte müssen irgendwie, irgendwo entsorgt werden. Ein Großteil des Elektroschrotts aus aller Welt landet in Agbogbloshie, einem Slum am Rande der Hauptstadt Accra in Ghana. Glaubt man den Alten, war die Gegend hier früher eine Lagune. Jetzt ist es eine giftige Müllhalde. Tausende Menschen durchsuchen die Berge von Elektroschrott nach Spuren von Gold, Coltan oder Kupfer, die in den Altgeräten verbaut sind (planet-wissen: 03.09.2019).

Dies ist die traurige Realität, die hinter den Versprechungen des Recycling-Märchens steht. Wir müssen uns bewusst werden, dass die Müllproblematik, die im Rahmen des „Klimaschutzes“ in großem Maße zunehmen wird, nicht durch bloße Versprechen gelöst werden kann, sondern durch konkrete Maßnahmen und einen ehrlichen Blick auf die Recycling-Praxis.

Lesen Sie auch:

EcoFlow Camping Light
EcoFlow Camping Light
von EcoFlow
 Preis: € 69,00 Jetzt bei Kopp kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Winfred Aluminium Windschutz für Gaskocher/Campingkocher mit 10 Lamellen, Leichter Faltbarer Windscreen für Outdoor, Öfen, Campingkochern, Gaskochern
Unverb. Preisempf.: € 10,04 Du sparst: € 1,02  Preis: € 9,02 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen