Chinesisches Elektroauto verliert Akku während der Fahrt

Unterschiedliche Hersteller konkurrieren im Bereich der Elektroautos, um mit immer neuen Rekorden und Innovationen zu glänzen. Jedoch scheint eine neue Methode zum Austausch von Batterien noch nicht ganz ausgereift zu sein. Die Batterieproblematik ist eines von vielen Hindernissen, mit denen viele Menschen bei Elektroautos zu kämpfen haben. Im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren bieten Elektroautos normalerweise eine geringere Reichweite und das Aufladen kann noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Eine innovative Technologie soll dieses Problem durch einen schnellen Akku-Tausch lösen, birgt aber auch potenzielle Gefahren, wie ein Video im Internet zeigt (futurezone: 12.07.23).


Schockierendes Video: Chinesisches Elektroauto verliert Akku während der Fahrt auf der Straße

Ein aktuell auf Twitter kursierendes Video wirft ein negatives Licht auf Elektroautos. Der Nutzer @ray4tesla, der stolzer Besitzer eines Tesla ist, stellt die Frage, wie man sich fühlen würde, wenn der gesamte Akku des eigenen Fahrzeugs während der Fahrt einfach auf die Straße fällt.

Schockierendes Video: Chinesisches Elektroauto verliert seinen Akku während der Fahrt auf der Straße.
Schockierendes Video: Chinesisches Elektroauto verliert seinen Akku während der Fahrt auf der Straße.

Genau das ist kürzlich auf den Straßen Chinas geschehen, genauer gesagt auf der 2. Ringstraße in Chengdu, Provinz Sichuan, wie CarNewsChina berichtet. Das Video zeigt ein liegengebliebenes Auto und nur wenige Meter dahinter die vollständige Fahrzeugbatterie auf dem Asphalt liegend.

Revolutionäre Elektroauto-Technologie: Akkuwechsel ohne Ladestationen – Doch mit gefährlichen Folgen

Ein neues Elektroauto, das anscheinend betroffen ist, ist der Cao Cao 60 von Geely. Eine Besonderheit dieses Modells besteht darin, dass der Akku nicht an einer Ladestation aufgeladen werden muss, sondern für schnelle Batteriewechsel konzipiert ist. Laut electrek haben sich mehrere Hersteller daran versucht, jedoch ohne Erfolg. In China hingegen sieht die Situation anders aus. Während es hierzulande bereits erste Wechselstationen gibt, betreibt das Unternehmen Nio allein in diesem asiatischen Land 1.500 solcher Standorte.

Es ist wahrscheinlich, dass dieser Umstand für den Vorfall verantwortlich ist. Möglicherweise wurde die Batterie kurz zuvor ausgetauscht, aber nicht ordnungsgemäß im Elektroauto befestigt. Das birgt natürlich erhebliche Risiken für alle Verkehrsteilnehmer, da dadurch die Unfallgefahr erhöht wird.

Lesen Sie auch:

Streit um die Batterien der älteren E-Autos

EcoFlow DELTA 2 Powerstation 1024 Wh mit Solarpanel 400 W
Unverb. Preisempf.: € 1.948,00 Du sparst: € 395,06  Preis: € 1.552,94 Jetzt bei Kopp kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Mai 16, 2024 um 15:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen