Was passiert bei einem Blackout?

Was passiert bei einem Blackout? Ein Blackout im gesamten Stromnetz ist nicht zu vergleichen mit einem lokalen Stromausfall, wie er ab und zu einmal vorkommt. Das Anfahren eines komplett abgestürzten Stromnetzes ist technisch sehr kompliziert und kann von einigen Stunden bis zu mehreren Tagen dauern. Bei einem landesweiten Netzausfall geht man von mindestens 12 Stunden aus bis ein stabiler Netzbetrieb wieder erreicht wird.

Warum ein Blackout kommen wird erfahren Sie hier.

Auch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat sich mit dem Thema Blackout befasst.

Stromausfall bedeutet nicht nur kein Licht mehr. Es fallen alle elektrischen Geräte aus. Je länger ein Stromausfall dauert, desto schlimmer werden die Folgen.

Wie beginnt ein Blackout?

Was passiert bei einem Blackout? Nicht nur das Licht geht nicht mehr.
Bei einem Stromausfall gibt es kein elektrisches Licht mehr. Bei einem längeren Stromausfall sind die Konsequenzen enorm.

Gleich zu Beginn funktioniert kein Licht, keine Kühlung, keine Heizung, kein Wasserkocher, Mikrowelle oder Herd, kein Aufzug, keine Rolltreppe, kein Bankautomat, kein funktionierende Zapfsäule, kein Internet, kein telefonieren über Handy oder Festnetz, kein Radio- oder Fernsehempfang, es fahren keine Züge oder Straßenbahnen mehr usw. Es gibt viele alltägliche Dinge welche ohne Strom nicht funktionieren.

Bei einem Stromausfall denkt man sofort daran dass plötzlich alle Lichter ausgehen. Wenn der Strom wieder da ist gehen die Lichter wieder an. Aber was ist mit den Dingen an die man nicht sofort denkt? Tankstellen zum Beispiel. Ohne Strom kommt kein Benzin aus dem Zapfhahn. Pumpen für Trink- und Abwasser oder zur Absenkung des Wasserspiegels im Keller laufen nicht mehr. Richtig gefährlich wird es wenn lebensnotwendige medizinische Geräte stehen bleiben. An Bankautomaten kann man kein Geld mehr abheben und in den Geschäften nicht mehr bargeldlos bezahlen.

Werbung

Was passiert bei einem Blackout der länger dauert

Nach 2 bis 3 Stunden fallen die batteriegepufferten Systeme aus. Dazu gehören Sendemasten für Mobiltelefone. Spätestens jetzt kann man keinen Notruf mehr absetzen. Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen sind nicht mehr erreichbar.

Nach einem Tag tauen Tiefkühlschränke auf, Supermärkte werden nicht mehr beliefert, es treten partiell Engpässe bei der Wasserversorgung auf, es gibt erhebliche Probleme in der Massentierhaltung, denn es läuft auch keine Melkmaschine mehr.

Wenn der Strom ausfällt hilft nur eines: Strom selber machen!

Unsere mobile Stromerzeuger Empfehlung:

product not found: B07TZ514QB

Man kommt mit dem Auto nur noch so weit wie der Kraftstoff im Tank reicht. Das trifft aber auch den öffentlichen Nahverkehr, Liefer-, Paket- und Rettungsdienste. Das Trinkwasser wird in den meisten Orten mit Pumpe in einen Hochbehälter gefördert. Wenn die bereits nach oben gepumpten Wasserreserven aufgebraucht sind kommt kein Wasser mehr aus den Wasserhähnen und auch nicht aus der Spülung der Toilette . In Wohnanlagen deren Untergeschoss tiefer als die Kanalisation liegt sorgen Abwasserhebeanlagen für ein Abfließen. Auch diese arbeiten elektrisch und funktionieren bei einem Stromausfall nicht mehr. Ein entsprechender Rückstau bis zum tiefst liegenden Abfluss im Haus kann richtig eklig werden.

Nach mehr als einem Tag werden die Lebensmittel in den Supermärkten knapp. LKWs zur Belieferung können wegen Treibstoffmangel nicht mehr fahren. Selbst wenn sie noch Kraftstoff hätten könnten sie nicht beladen werden, denn die gesamte Logistik in den großen Lagern funktioniert nur mit Strom . In den Tiefkühltruhen und Kühlhallen der Lebensmittelhändler wird das Essen mit der Zeit schlecht und es wird zu ersten Streitereien bei der Verteilung kommen.

Was kommt bei einem Blackout auf uns zu ?

Ein Blackout über mehrere Stunden oder gar Tage wird unser Leben massiv beeinflussen. Wir sitzen nachts im Dunkeln, können kein warmes Essen zubereiten, nicht heizen, nicht über Internet oder Telefon kommunizieren und erhalten keine Information über Radio oder Fernsehen wie lange das noch dauern wird. Nur noch der öffentlich rechtlicher Sender wird ausgestrahlt. Dort sorgen Notstromaggregate dafür dass ein Notbetrieb aufrecht erhalten werden kann. Empfangen kann man dies allerdings nur mit einem batteriebetriebenen Gerät. Nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsproblemen . Lebensmittel und Trinkwasser werden knapp.

Wenn der Strom ausfällt hilft nur eines: Strom selber machen!

Unsere mobile Stromerzeuger Empfehlung:

Zuletzt aktualisiert am Dezember 7, 2021 um 4:55 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was passiert bei einem Blackout? Diese Frage wird von vielen bereits intensiv erforscht und sogar dramatisch dargestellt. Die Folgen eines Blackouts sind eindrucksvoll und sehr realistisch im Roman „BLACKOUT- morgen ist es zu spät“ von Marc Elsberg beschrieben. Dieser Roman ist zwar eine Fiktion, der Autor hat jedoch sehr gut recherchiert, was auch durch wissenschaftliche Institutionen bestätigt wurde. In einer spannenden Geschichte beschreibt der Autor detailreich realistische Szenarien der einzelnen Phasen eines europaweiten Blackouts .

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
von Blanvalet Taschenbuch Verlag
Preis: € 12,00 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 7, 2021 um 7:54 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Falls Sie mehr Literatur zur Energiewende, Stromausfällen und einem kompletten Blackouts suchen finden Sie hier eine Liste mit Literatur.