„Wie soll das Sinn ergeben?“ – Schwarzenegger über deutsche Energiepolitik

Arnold Schwarzenegger äußerte scharfe Kritik an der deutschen Klima- und Umweltpolitik. Er versteht den deutschen Kurs nicht, obwohl die Bundesregierung plant, die CO₂-Emissionen bis 2030 um 65 Prozent zu reduzieren. Kernkraftwerke sind geschlossen, während Kohle und Erdgas weiterhin genutzt werden. (Welt, 21.06.2024)


Klare Worte beim Austrian World Summit 2024

Beim „Austrian World Summit 2024“ in Wien nahm Schwarzenegger kein Blatt vor den Mund. Der ehemalige kalifornische Gouverneur und Hollywood-Star stellte fest: „Sie haben Nein zu sauberer Energie gesagt und Ja zu Kohle und Erdgas, was die Welt noch mehr verschmutzt.“ Seine Kritik bezieht sich auf die Entscheidung Deutschlands, Kernkraftwerke abzuschalten, obwohl diese sechs Prozent der sauberen Energie lieferten.

Arnold Schwarzenegger kritisiert Deutschlands umweltpolitischen Kurs scharf: Kohle statt sauberer Energie?
Arnold Schwarzenegger kritisiert Deutschlands umweltpolitischen Kurs scharf: Kohle statt sauberer Energie?
Bild: Joe Klamar / AFP

Verzögerungen bei Windenergie-Projekten

Deutschland hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Umweltverschmutzung bis 2030 um 65 Prozent zu senken. Dieses Ziel bezeichnete Schwarzenegger als „riesig und unglaublich“. Doch viele Windenergie-Projekte stocken wegen langwieriger Genehmigungsprozesse. Diese Verzögerungen hindern den Fortschritt im Bereich der erneuerbaren Energien.

Investitionen in fossile Brennstoffe

Arnold Schwarzenegger stellte die Frage, wie Deutschland die durch Kernkraftwerke erzeugte saubere Energie ersetzen will. „Sie wissen es wirklich nicht, sie müssen die Kohle am Brennen halten. Und sie investieren 16 Milliarden Euro, um vier riesige Erdgasanlagen zu bauen.“, kritisierte er. Diese Entscheidungen stehen seiner Meinung nach im Widerspruch zu den Klimazielen.


Ein Widerspruch zur Klimapolitik

Schwarzenegger stellte die rhetorische Frage: „Wie soll das Sinn ergeben, wenn Dein Ziel ist, die Umweltverschmutzung um 65 Prozent zu reduzieren?“ Diese Diskrepanz zwischen Ziel und Handlungen sieht er als großen Fehler. Zudem kritisierte er, dass Deutschland die eigene Bevölkerung in einer Notsituation glauben lässt, während gleichzeitig zur Verschärfung der Umweltverschmutzung beigetragen wird.

Die Kritik von Arnold Schwarzenegger an der deutschen Umweltpolitik zeigt deutlich seine Enttäuschung und sein Unverständnis über die Entscheidungen der Bundesregierung. Seiner Ansicht nach führt der Weg über den verstärkten Einsatz von Kohle und Erdgas in die falsche Richtung. Eine konsequente Nutzung sauberer Energiequellen sei der einzige Weg, um die Klimaziele zu erreichen und die Umwelt nachhaltig zu schützen.

Lesen Sie auch:

Kurbel-Dynamo-Powerstation
Unverb. Preisempf.: € 229,90 Du sparst: € 170,00  Preis: € 59,90 Jetzt bei Kopp kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Juli 16, 2024 um 16:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Juli 11, 2024 um 17:06 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen