Deutsche Abhängigkeit von chinesischer Solartechnik größer als von russischem Gas

Der Vorstandsvorsitzende des deutschen Photovoltaik-Unternehmens Goldbeck Solar, Joachim Goldbeck, warnt vor einer zu großen Abhängigkeit von chinesischer Solartechnik. In einem Interview mit dem Handelsblatt erklärt er, dass Deutschland bei der Energiewende auf erneuerbare Energien angewiesen sei und dass Solartechnologien einen wichtigen Teil davon ausmachen (Handelsblatt: 26.03.23).


Deutschland mehr von chinesischer Solartechnik abhängig als von russischem Gas

Allerdings sei man in Deutschland inzwischen so abhängig von chinesischen Solarprodukten, dass diese Abhängigkeit sogar größer sei als die Abhängigkeit vom russischen Gas. Goldbeck begründet seine Aussage damit, dass China heute der weltweit größte Produzent von Solarzellen und Modulen sei und etwa 70 Prozent des weltweiten Photovoltaik-Markts kontrolliere.

Deutschland ist mehr von chinesischer Solartechnik abhängig als von russischem Gas. China investiert massiv in Forschung und Entwicklung
Deutschland ist mehr von chinesischer Solartechnik abhängig als von russischem Gas. China investiert massiv in Forschung und Entwicklung
Bild: Victorgrigas at en.wikipedia, CC0, via Wikimedia Commons

Deutsche Unternehmen würden zwar weiterhin Solarprodukte herstellen, jedoch würden diese Produkte oft weitgehend aus chinesischen Komponenten bestehen. Die Abhängigkeit von chinesischen Solartechnologien sei deshalb ein strategisches Risiko für die deutsche Energiewende und die Unabhängigkeit Deutschlands von fossilen Brennstoffen.

Reduzierung der Abhängigkeit und Stärkung der eigenen Produktion

Laut Goldbeck müssten deutsche Unternehmen und die Politik deshalb daran arbeiten, die Abhängigkeit von chinesischen Solarprodukten zu reduzieren und die eigene Produktion zu stärken. Das bedeute auch, in die Forschung und Entwicklung neuer Technologien zu investieren und die Zusammenarbeit mit anderen europäischen Ländern zu intensivieren.

Es sei jedoch wichtig, dass die Politik hier eine klare Strategie vorgebe, um die Energiewende und die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen voranzutreiben. Goldbeck betont, dass es sich hierbei nicht nur um eine Frage der Unabhängigkeit handle, sondern auch um eine Frage der Wettbewerbsfähigkeit.


China investiert massiv in Forschung und Entwicklung

China investiere massiv in Forschung und Entwicklung von Solartechnologien und drohe dadurch, den Vorsprung, den Europa in diesem Bereich bisher hatte, zu verlieren. Deutschland müsse deshalb schnell handeln und eine klare Strategie für die Energiewende und die Zukunft der Solartechnologie entwickeln.

Die Warnung von Joachim Goldbeck vor einer zu großen Abhängigkeit von chinesischen Solartechnologien zeigt, dass Deutschland bei der Energiewende nicht nur auf erneuerbare Energien, sondern auch auf eine eigene Produktion und Forschung setzen sollte. Eine klare Strategie der Politik ist dabei unerlässlich, um die Energiewende und die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands voranzutreiben.

HEMAK HK-SG 1000 Benzin Stromerzeuger Stromeraggregat 700W Generator
 Preis: € 129,90 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 20, 2023 um 23:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Dezember 20, 2023 um 23:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Dezember 20, 2023 um 23:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nach oben scrollen