Aktuelles

Stromversorgung: Erste Industriebetriebe verlassen Deutschland

Die deutsche Stahlindustrie soll die Stahlerzeugung auf CO2-freien Strom umstellen. Allerdings fehlt dazu, sowohl der grüne Strom, als auch die entsprechend dimensionierten Stromleitungen zu den Stahlwerken und beides wird in absehbarer Zeit auch nicht zur Verfügung stehen. Nach dem Arbeitsplatzabbau in der Automobilindustrie verlassen jetzt die ersten Industriebetriebe Deutschland. Energiewende gefährdet deutsche Stahlproduktion Laut dem […]

Stromversorgung: Erste Industriebetriebe verlassen Deutschland Read More »

Elektroautos – Ladechaos vorprogrammiert

Beim Autogipfel mit der Kanzlerin soll ein Schwerpunkt auf der Verfügbarkeit von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge liegen. Der Bund will eine milliardenschwere Offensive zum Ausbau der Ladeinfrastruktur starten. Danach will die Regierung Deutschland flächendeckend mit einem engmaschigen Netz an Ladesäulen ausstatten. Mit den steigenden Verkaufszahlen von Elektroautos ist das Ladechaos vorprogrammiert. Verantwortung für Ausbau der Ladeinfrastruktur

Elektroautos – Ladechaos vorprogrammiert Read More »

Atomkraftwerke könnten CO2 sparen

Geht in Deutschland bald der Strom aus? Die Ökostromanlagen liefern seit Monaten nicht soviel Strom wie in den Vorjahren und von Jahr zu Jahr gehen immer mehr Atom-und Kohlekraftwerke vom Netz. Atomkraftwerke könnten CO2 sparen, wenn man deren Laufzeit verlängert. CO2-Ausstoß steigt durch Abschaltung der Atomkraftwerke Durch das Abschalten der Atomkraftwerke steigt jetzt sogar der

Atomkraftwerke könnten CO2 sparen Read More »

Umweltministerin fährt BMW mit extrem hohem CO2 Ausstoß

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) veröffentlicht jährlich ein Ranking der umweltschädlichsten Dienstwagen von Bundes- und Landepolitikern. Das Ergebnis ist ernüchternd, sogar die Umweltministerin Svenja Schulze fährt ein Auto mit hohen CO2-Ausstoß. Die Liste der DHU zeigt ganz offensichtlich, in dass sich viele Politiker selbst nicht an das halten was sie den Bürgern verordnen. CO2-Ausstoß Dienstwagen der

Umweltministerin fährt BMW mit extrem hohem CO2 Ausstoß Read More »

Finnland ersetzt Kohlekraftwerke durch neue Atomkraftwerke

Kimmo Tiilikainen, Finnlands Umweltminister, hat mitgeteilt, dass sein Land den Einsatz von Kohle in der Energieerzeugung ab 2029 verbieten wird. Außerdem prüft die finnische Regierung ein Subventionsprogramm, um Energieunternehmen dafür zu belohnen, wenn sie vorzeitig aus der Kohleverstromung aussteigen. Finnland ersetzt Kohlekraftwerke durch neue Atomkraftwerke Finnland steigt aus Kohle aus und zieht Verbot um ein

Finnland ersetzt Kohlekraftwerke durch neue Atomkraftwerke Read More »

Klimaziele ohne Atomkraft nicht erreichbar

Laut einem Bericht der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE), wird in der UNECE-Region (Europa, Nordamerika und die Länder der ehemaligen Sowjetunion) immer noch mehr als 50 Prozent des Stroms mit fossilen Brennstoffen erzeugt. Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens bis 2030 zu erreichen, müssen Kraftwerke auf fossiler Basis durch eine CO2-freie Stromerzeugung ersetzt

Klimaziele ohne Atomkraft nicht erreichbar Read More »

Bevölkerungsschutz auf Blackout nicht vorbereitet

Die Hochwasserkatastrophe hat die Mängel beim deutschen Bevölkerungsschutz gnadenlos aufgezeigt. Obwohl es sich um ein eher kleines lokales Gebiet handelte brach das Kommunikationssystem der Einsatzkräfte vollständig zusammen. Bei einem bundes- oder gar europaweiten Blackout wird das katastrophale Folgen haben. Der deutsche Bevölkerungsschutz ist auf einen Blackout nicht vorbereitet. Digitales Funknetz nicht nutzbar Nach dem Ausfall

Bevölkerungsschutz auf Blackout nicht vorbereitet Read More »

Windkraftausbau gefährdet Natur

Das Land Baden Württemberg will, nach Angaben des SWR, 1000 neue Windräder im Staatswald bauen. Das hat die Baden-Württembergische Landesregierung so beschlossen. Dies ist der erste Beschluss der Landesregierung aus Grünen und CDU zum Ausbau der erneuerbaren Energien. Die 1000 Windkraftanlagen will die Regierung noch in der laufenden Legislaturperiode errichten. Doch der Windkraftausbau gefährdet die

Windkraftausbau gefährdet Natur Read More »

Klimamodelle rechnen zu hohe Temperaturen

Gerade hat der Ausschuss für Klimaänderungen der Vereinten Nationen (IPCC) seinen Bericht zur globalen Erwärmung veröffentlicht. Laut diesem Bericht hat sich die Erde um mehr als 0,3 °C auf fast 1,3 °C über dem vorindustriellen Niveau erwärmt. Das Wetter ist rauer geworden, die Meere sind messbar höher, Berggletscher und Polareis sind stark geschrumpft. Allerdings glauben

Klimamodelle rechnen zu hohe Temperaturen Read More »

Massiver Stellenabbau bei Bosch

Bosch plant einen massiven Stellenabbau in seinen Werken Bühl und Bühlertal. Die Geschäftsleitung informierte in der Betriebsversammlungen, dass vom geplanten Personalabbau 700 Vollzeitstellen bis zum Jahr 2025 betroffen seien. Betriebsrat und IG Metall gehen aber von deutlich mehr Arbeitsplätzen, die abgebaut werden sollen, aus. Die genaue Zahl will das Unternehmen noch mit dem Betriebsrat verhandeln.

Massiver Stellenabbau bei Bosch Read More »

Ökoenergie – Energiewende verschlingt 520,5 Milliarden Euro bis 2025

Im letzten Artikel der Reihe „Ökoenergie – das große Geschäft“ wollen wir noch die Gesamtkosten für die Energiewende betrachten. Diese sind geschickt verschleiert und auf Cent-Beträge heruntergebrochen. Gesamtkosten der Energiewende sind schwer zu finden Gesamthafte Zahlen zur Subvention der Energiewende sind schwer zu finden. Im Subventionsbericht der Bundesregierung sind ungefähr zwei Milliarden Euro dafür aufgeführt.

Ökoenergie – Energiewende verschlingt 520,5 Milliarden Euro bis 2025 Read More »

Was wir aus der Flutkatastrophe für einen Blackout lernen können

Die Flutkatastrophe an der Ahr und auch in anderen Gebieten in Deutschland zeigt deutlich, dass in Deutschland vieles, was eigentlich selbstverständlich sein sollte, nicht mehr richtig funktioniert. Schon ein lokales Ereignis, auf relativ kleinem Gebiet, bringt unser System an seine Grenzen. Was bei einem Ereignis, wie einem mehrtägigen bundesweiten, wenn nicht gar europaweiten, Blackout passiert

Was wir aus der Flutkatastrophe für einen Blackout lernen können Read More »

Stromversorgung kritisch-Industriebetriebe von Netz getrennt

Am Samstag, den 14. August, haben die Netzbetreiber mehrere Industriebetriebe am Abend vom Stromnetz getrennt. Die Stromerzeugung konnte den aktuellen Strombedarf in Deutschland nicht mehr decken. Die Stromversorgung war kritisch und eine Sicherstellung der Versorgung war auch durch Stromimport nicht mehr möglich. Einbruch an Solarstrom löst Abschaltung von Industriebetrieben aus Die Stromerzeugung war in Deutschland

Stromversorgung kritisch-Industriebetriebe von Netz getrennt Read More »

Ökostromversorgung nur mit Energiespeicher möglich

Um die gesteckten Klimaziele zu erfüllen will man die erneuerbaren Energien in Rekordzeit ausbauen. Die Stromerzeugung soll überwiegend aus Sonne und Wind erfolgen und Industrie, Verkehr und Heizungen sollen vollständig klimaneutral werden. Deutschland will 65 Prozent weniger Treibhausgase als im Jahr 1990 in weniger als zehn Jahren ausstoßen. Doch Sonne und Wind sind bei der

Ökostromversorgung nur mit Energiespeicher möglich Read More »

Nach oben scrollen