Notfallkurbelradios im Vergleich

Mit einem Notfallradio hat man, im Unterschied zu einem normalen Radio auch die Möglichkeit ohne externe Stromversorgung Nachrichten zu empfangen. In Krisenzeiten, wie zum Beispiel bei einem Blackout, ist es wichtig immer aktuelle Informationen zu erhalten. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz empfiehlt deshalb ein vom Stromnetz unabhängiges Radiogerät im Haus zu haben. Notfallkurbelradios sind dafür bestens geeignet. Wir haben darum fünf Notfallkurbelradios im Vergleich getestet.

Die kleinen Radios mit eingebautem Dynamo und integrierter Solarzelle produzieren die Energie zum Betrieb selbst und dienen zudem auch noch als Powerbank für Handys oder andere Kleingeräte, wie zum Beispiel Fitnesstracker oder Digitalkameras. Bei Freizeitaktivitäten haben Sie immer musikalische Begleitung, ohne teure Batterien kaufen und später wieder entsorgen zu müssen. Am Markt werden viele unterschiedliche Geräte vom Luxusmodell bis zur einfachen Ausstattung angeboten.

Notfallkurbelradios im Vergleich. Bei einem Blackout, ist es wichtig immer aktuelle Informationen zu erhalten.
Notfallkurbelradios im Vergleich. Bei einem Blackout, ist es wichtig immer aktuelle Informationen zu erhalten.

Fünf Notfallkurbelradios im Vergleich

Wir haben folgende fünf Kurbelradios aus unterschiedlichen Preisklassen herausgesucht und verglichen. Einige dieser Geräte werden sowohl unter anderen Markennamen, als auch mit anderen Gehäusefarben angeboten.

1. Sangean MMR-88

Sangean MMR-88 Survivor M8 Radio - Tragbares Notfall radio - Kurbelradio mit Notsummer und LED Taschenlampe - Schwarz/Gelb
Unverb. Preisempf.: € 129,00 Du sparst: € 4,01 (3%) Preis: € 124,99 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:05 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Abmessungen: 15,2 x 6,4 x 8,5 cm
  • Gewicht: 381 g
  • Frequenzen: AM, FM, mit Sendersuchlauf
  • Solarpanel
  • interner Akku: 850mAh austauschbar
  • Taschenlampe: LED mit 3 Lichtmodi und SOS-Blinken
  • Radio mit digitalem Sendersuchlauf für AM, FM
  • 19 Sender speicherbar
  • Beleuchtete Anzeige mit Uhrzeit
  • Automatisches Ausschalten nach 90 Minuten Inaktivität.
  • Notfall – Signalton
  • Powerbankfunktion
  • Teleskopantenne
  • Kopfhörerausgang
  • mitgelieferte Extras: Handschlaufe, Anleitung, Kfz-Ladekabel

Das Sangean MMR-88 hat alles, was ein Notfallradio braucht. Der austauschbare Akku Typ ICR 18350 3,7V 850mAh kann, außer über den Kurbeldynamo, auch über die eingebaute Solarzelle, oder auch über einen USB-Anschluss und sogar über den Zigarettenanzünder im Auto geladen werden. Eine Ladung reicht dabei für gut fünf Stunden Dauerbetrieb bei maximaler Lautstärke.

Der Lautsprecher hat einen guten Sound und erreicht maximal 82 Dezibel Lautstärke. In Notsituationen kann man sowohl mit einem SOS-Blinklicht, als auch mit der integrierten Sirene auf sich aufmerksam machen. Dieses Gerät ist mit einem entsprechenden Preisaufschlag alternativ auch mit DAB-Empfang erhältlich. Beide Varianten verfügen über mehrere Senderspeicher, so dass man seine Lieblingssender ohne großes Suchen schnell abrufen kan.

Das Gerät ist allerdings auch recht teuer, lässt aber keine Wünsche offen. Insbesondere hat uns der austauschbare Akku gefallen, der aber etwas mehr Kapazität haben dürfte . Das Kurbelradio Sangean MMR-88 ist aber trotzdem unser Favorit.

Sangean MMR-88 Survivor M8 Radio - Tragbares Notfall radio - Kurbelradio mit Notsummer und LED Taschenlampe - Schwarz/Gelb
Unverb. Preisempf.: € 129,00 Du sparst: € 4,01 (3%) Preis: € 124,99 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:05 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

2. Comtervi Solar Radio

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:06 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Abmessungen: 12,8 x 6,0 x 4,5 cm
  • Gewicht: 200 g
  • Frequenzen: AM, FM, mit analoger Einstellung
  • analoge Frequenzanzeige
  • Solarpanel
  • interner Akku: 300mAh
  • Powerbankfunktion
  • Teleskopantenne
  • mitgelieferte Extras: Handbuch, USB/Mini USB Kabel

Das Comtervi Solar Radio mit Powerbank und Taschenlampe ist ein sehr preiswertes Gerät, mit ordentlicher Leistung. Der fest eingebaute und nicht austauschbare Akku fällt mit 300mAh allerdings etwas klein aus und soll etwa 500 Ladezyklen halten. Das kleine Gerät liefert einen erstaunlich vollen Sound. Das stabile Kunststoff-Gehäuse ist nach IPX3 wasserdicht. Über zwei Drehknöpfe kann man sowohl die Sendersuche, als auch die Lautstärke einstellen. Die Frequenzanzeige ist analog. Die integrierte LED-Taschenlampe leuchtet mit drei LEDs die nähere Umgebung gut aus. Das Gerät verfügt über einen USB-Anschluss über den den Akku laden kann. In der Powerbankfunktion kann man über diesen Anschluss auch andere Geräte, wie Handys laden.

Das Comtervi Solar Radio ist das preisgünstigste Gerät und deshalb unser Preis-Leistungssieger. Wenn man das Radio nur für den Notfall vorsieht reichen die Funktionen vollkommen aus. Es fehlt allerdings der Anschluss für einen Kopfhörer.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:06 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

3. Midland ER300

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:03 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Abmessungen: 20 x 8,5 x 6 cm
  • Gewicht: 399 g
  • Frequenzen: UKW, MW mit Sendersuchlauf
  • digitale Frequenzanzeige
  • Solarpanel:
  • interner Akku: 2000mAh Li-Ion Akku
  • Powerbankfunktion
  • Teleskopantenne
  • Kopfhörerausgang
  • Taschenlampe: 130 Lumen Cree-LEDs, SOS-Blinkmodus
  • mitgelieferte Extras: Anleitung, Ladekabel, Ultraschall-Hundepfeife

Das MilandER300 ist ein sehr hochwertiges Notfallradio mit leistungsstarken Komponenten. Die Radio-Qualität ist sehr gut. Die Bedienung erfolgt über sechs separate Druckknöpfe, sowohl für die Senderwahl, als auch für Tuning, Menü und Lautstärke. Dadurch ist die digitale Einstellung viel schneller und präziser.  Die Lautsprecherqualität ist ausreichend. aber über einen Kopfhörer ist das Klangbild deutlich besser. Das Gerät verfügt über eine auffallend helle Taschenlampe mit zwei Lichtstufen und einen SOS-Blinkmodus. Außerdem verfügt das Gerät über ist die Funktion “Hochfrequenz-Hundepfeife”, wonach Suchtrupps mit Rettungshunden Ihre Position schneller orten können.

Der Akku hat eine Kapazität von 2000mAh, der nach Herstellerangaben bei normaler Nutzung 25 Stunden halten soll. Der Akku ist austauschbar, aber der Aus- und Einbau ist etwas schwierg Aufladen kann man den Akku über die Drehkurbel, die leistungsfähige integrierte Solarzelle oder auch über den USB-Anschluss. Das Midland ER300 verfügt allerdings auch noch über ein zusätzliches Batteriefach für sechs AA oder AAA Batterie. In dieses Batteriefach können auch zusätzliche Akkus eingelegt werden, die dann auch mit geladen werden oder als zweite Stromquelle dienen. Das Gehäuse des Midland ER300 ist allerdings nicht wasserdicht, was man von einem Outdoor-Radio schon erwarten sollte.

Bis auf fehlende Senderspeicher lässt das Midland ER300 eigentlich keine Wünsche offen. Allerdings gibt es einen kleinen Abzug, da das Gehäuse nicht wasserdicht ist, was für ein Outdoorgerät nicht ganz so optimal ist.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:03 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

4. SAPE Solar Radio

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:05 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Abmessungen: 15,5 x 7,5 x 4,6 cm
  • Gewicht: 270 g
  • Frequenzen: UKW, MW, mit analoger Einstellung
  • analoge Frequenzanzeige
  • Solarpanel
  • interner Akku: 2000mAh Li-Ion
  • Powerbankfunktion
  • Teleskopantenne
  • LED Zoomtaschenlampe LEDs mit, SOS-Blinkmodus
  • SOS Notsirene
  • mitgelieferte Extras: Anleitung, und USB-Ladekabel

Das Sape Solarradio ist ebenfalls gut verarbeitet und verfügt über ein Spritzwasser geschütztes Gehäuse. Die Einstellung sowohl der Frequenz, als auch der Lautstärke erfolgt über zwei separate Drehregler. Die Frequenzanzeige ist ebenfalls analog. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich eine Kurbel, mit der man über einen Dynamo den fest eingebauten Li-Ion Akku, der eine Kapazität vom 2000 mAh hat, aufladen kann. Zudem befindet sich auf der Rückseite ein Batteriefach für 3xAAA-Batterien, über die das Gerät ebenfalls betrieben werden kann. In diesem Fach können aber auch Akkus eingesetzt und über den Dynamo, oder die Solarzelle geladen werden. Das Gerät verfügt sowohl über eine LED Leselampe als auch eine Zoom-Taschenlampe, die auch auf eine SOS-Blinksignal umgestellt werden kann. Die Empfangs- und Tonqualität ist für diese Preisklassen gut.

Das SAPE Solar Radio ist ein guter Allrounder und hat einen großen Akku. Preis und Leistung stimmen und das Gerät verfügt letztendlich über alles was man im Notfall wirklich braucht, allerdings fehlt ein Kopfhöreranschluss. Das Gerät ist auch mit rotem Gehäuse erhältlich

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:05 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

5. Raddy NW3 Kurbelradio

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 4:11 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Abmessungen: 159*81*47 mm
  • Gewicht: 350 g
  • Frequenzen: UKW, MW mit Sendesuchlauf
  • digitale Frequenzanzeige
  • Solarpanel
  • interner Akku: 2000mAh Li-Ion
  • Powerbankfunktion
  • Teleskopantenne
  • Kopfhöreranschluss
  • Taschenlampe mit SOS Blinkfunktion
  • mitgelieferte Extras: Anleitung, und USB-Ladekabel

Das Raddy NW3 Kurbelradio ist ebenfalls ein guter Helfer in der Not. Das kleines, multifunktionale Radio kann UKW und MW empfangen und hat außerdem eine Taschenlampe, welche ein SOS-Blinksignal abgeben kann. Um auf sich aufmerksam machen zu können ist auch noch eine zusätzliche Notsirene integriert. Außerdem kann man das Gerät auch noch mit 3 AAA-Batterien oder Akkus betreiben. Den Akku kann man, sowohl über die USB-Buchse, als auch über die integrierte Solarzelle oder den Kurbeldynamo aufladen. In der Powerbankfunktion können über die USB-Buchse andere Geräte wie zum Beispiel ein Smartphon geladen werden. Frequenz und Lautstärke kann man über Tasten einstellen. Das Gehäuse ist spritzwassergeschützt, hat sogar noch einen eingebauten Flaschenöffner und macht einen wertigen Eindruck. Der Radioempfang und die Tonqualität sind für die Preisklasse recht gut.

Beim Raddy NW3 Kurbelradio stimmt eigentlich alles, sogar der Preis und ist damit auch eine klare Kaufempfehlung. Allerdings lassen sich keine Sender speichern. Das Radio wird unter dem Markennamen PEMENOL Outdoor Solar Radio sowohl in blauer, als auch unter Olycism Kurbelradio in einem hellen grünen Gehäusefarbe angeboten.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 4:11 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lesen Sie auch unsern Ratgeber: Information und Kommunikation ohne Strom

Weitere Kurbelradios finden Sie hier.