Heizen ohne Strom – Alternative Wärmequellen

„Heizen ohne Strom“ ein Beitrag zur Serie „Dinge die jeder im Notfall im Haus haben sollte

Im ersten und zweiten Teil dieser Beitrag Serie haben wir berichtet wie man ohne Strom wieder Licht ins Dunkle bringt und sich etwas Warmes kochen kann.
Dauert der Stromausfall länger ist das im Sommer kein Problem. Im Winter kann es bei einer ausgefallenen Heizung aber doch schnell recht kalt und ungemütlich in der Wohnung werden.

Hier finden Sie alles was jeder im Notfall im Haus haben sollte

Werbung

Wer einen Holzofen oder offenen Kamin in der Wohnung hat braucht sich diesbezüglich keine Sorgen machen und kann diese auch ohne Strom benutzen. Bei Zentralheizungen sieht es anders aus, ohne Strom geht da gar nichts, auch nicht bei einer modernen Pelletheizung.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt immer warme Kleidung im Haus zu haben und einen Vorrat von Brennmaterial für Öfen.

Keine moderne Zentralheizung funktioniert ohne Strom. Gerade im Winter werden die Heizungen aufgedreht. Da aufgrund der hohen staatlichen Förderung in den letzten Jahren viele alte Ölheizungen durch moderne Wärmepumpen ersetzt wurden, führt dies zu einem deutlich bemerkbaren zusätzlichen Strombedarf. Dazu kommt, dass Solarzellen im Winter weniger Strom erzeugen und das Stromnetz aufgrund der Abschaltung von Atom- und Kohlekraftwerken immer instabiler wird. Ein Blackout oder ein längerer lokaler Stromausfall ist also im Winter sehr viel wahrscheinlicher als in den wärmeren Jahreszeiten.

Heizen ohne Strom ist mit einem Holzofen kein Problem. Eine Zentralheizung funktioniert bei einem Stromausfall jedoch in den meisten Fällen nicht mehr.
Ein Holzofen funktioniert ohne Strom. Zentralheizungen meistens nicht.

Unsere Empfehlung: Mobiler Stromerzeuger und Radiator Heizung

Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:22 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 6:10 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hier finden Sie alles was jeder im Notfall im Haus haben sollte

Was kann man tun wenn es in der Wohnung kalt wird?

Ein warmer Pullover, eine dicke Jacke und ein paar warme Decken können in den ersten Stunden helfen. Wenn es aber länger dauert sollte man zumindes einen Raum auf eine halbwegs angenehme Temperatur bringen können.

Das Angebot an stromlos betriebenen Heizsystemen ist nicht ganz so groß wie bei den Lampen und Kochgeräten und beschränkt sich in erster Linie auf Gasheizgeräte und Petroleum Heizungen.

Unsere Empfehlungen

Bio Green Paraffinheizung Warmax-Power 5, schwarz/silber
Preis: € 69,95 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 7:22 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am Oktober 27, 2021 um 4:10 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hier finden Sie alles was jeder im Notfall im Haus haben sollte

Heizen ohne Strom ist nicht ungefährlich

An dieser Stelle wollen wir ausdrücklich davor warnen in einer Wohnung Feststoffe wie Holz, Holzkohle oder Papier zu verbrennen. Hier besteht akute Lebensgefahr durch eine Kohlenmonoxyd Vergiftung. Öfen in denen Festbrennstoffe verbrannt werden können brauchen einen Anschluss ans Kamin und deren Betrieb muss vom Schornsteinfeger genehmigt werden.

Hier finden Sie alles was jeder im Notfall im Haus haben sollte